Ihr Deutscher Kolonialismus Shop

Sprachenpolitik des deutschen Kolonialismus: De...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Untersuchung der Sprachenpolitik und des Deutschunterrichts in der deutschen Kolonie Togo erweist sich als besonders aufschlussreich, um zu einer historisch-kritischen Bewertung dieses wenig erforschten Aspekts imperialer Herrschaftspolitik zu gelangen.Togo, die so genannte"Musterkolonie"des Deutschen Reiches, kam einem Experimentierfeld kolonialer Sprachenpolitik gleich und erlebte u.a. den Versuch, Deutsch als Umgangssprache unter der autochthonen Bevölkerung durchzusetzen.In den Kontroversen, die die sprachenpolitischen Entscheidungen des Gouvernements in Lome begleiteten, spiegelten sich die sozioökonomischen Interessen der Kolonisatoren sowie die ambivalente Rolle, die der Verbreitung des Deutschen in der Kolonie zukam: Vordergründig Zeichen der Beständigkeit deutscher Herrschaft, eröffnete die Sprache der Kolonialherren den Untertanen jedoch auch den Zugang zu Herrschaftswissen und emanzipatorischen Ideen und wurde dadurch zum potenziell destabilisierenden Faktor.Die Analyse dieser Debatten sowie der Stellung und Gestaltung des Deutschunterrichts in der Kolonie zeigt auf, welche kolonialen Herrschaftsinteressen die Sprachenpolitik bestimmten und welche gesellschaftliche Funktion dem Deutschunterricht im Kolonialismus zukam.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Schackmar, V: Bedeutung des Kolonialismus in Kl...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.04.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Bedeutung des Kolonialismus in Kleists 'Die Verlobung in St. Domingo', Autor: Schackmar, Victoria, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsch, Rubrik: Lektüren, Interpretationen, Seiten: 20, Informationen: Booklet, Gewicht: 45 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Buch - Zeit Geschichte, Oberstufe, Ausgabe 2014...
14,50 € *
zzgl. 2,95 € Versand

mit Pflichtmodul "Flucht, Vertreibung und Umsiedlung im Umfeld des Zweiten Weltkrieges" und den Wahlmodulen Der spanische Kolonialismus Urbanisierung im 19. Jahrhundert

Anbieter: myToys
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Maag, M: Folgewirkungen des portugiesischen Kol...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.03.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Folgewirkungen des portugiesischen Kolonialismus, aufgezeigt am Länderbeispiel Angola, mit fächerübergreifenden didaktischen und methodischen Überlegungen, Auflage: 2. Auflage von 2011 // 2. Auflage, Autor: Maag, Manuel, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 92, Gattung: Staatsexamensarbeit, Informationen: Paperback, Gewicht: 146 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Lachmann, Daniel: Der japanische Kolonialismus
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.01.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der japanische Kolonialismus, Titelzusatz: Versuch einer Einordnung am Beispiel Hokkaidos und Taiwans, Auflage: 1. Auflage von 1990 // 1. Auflage, Autor: Lachmann, Daniel, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 40, Gewicht: 72 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Grüner Kolonialismus in Honduras
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch „Der grüne Kolonialismus in Honduras“ entlarvt den Mythos der „Green Economy“. Die Autorin zeigt aus der Perspektive der Politischen Ökonomie und Dekolonialen Theorie sowie anhand ausgewählter Beispiele die Widersprüche, Gefahren und kolonialen Muster einer Klima- und Umweltstrategie auf, in der die Natur zur handelbaren Ware umgebaut und „finanzialisiert“ wird.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Deutscher Kolonialismus
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutscher Kolonialismus ist ein zentraler Teil einer gemeinsamen - wenn auch rechtlich höchst ungleichen - Geschichte von Europa und dem 'Rest der Welt'. In der zweiten Hälfte des 19. Jhs. baute auch Deutschland sein Kolonialreich auf. Dass dieser Teil der deutschen Geschichte heute oft vergessen ist, hängt mit dem frühen Verlust der Kolonien durch die Niederlage im I. Weltkrieg zusammen. Eine große Ausstellung im DHM Berlin gibt einen faszinierenden Überblick über die deutsche Kolonialgeschichte.Der Ausstellungskatalog zur Schau thematisiert Herrschaftspraxis und wirtschaftliche Ausbeutung sowie den Umgang mit der einheimischen Bevölkerung - bis hin zum Völkermord. Forschungsreisen und christliche Missionierung spielen ebenso eine Rolle wie das Schicksal von in 'Völkerschauen' gezeigten Afrikanern. Der Umgang mit der kolonialen Vergangenheit in Deutschland wie in den ehemaligen Kolonien lässt einen spannenden Blick auf ein schwieriges Erbe zu.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Haberberger, Simon: Kolonialismus und Kannibali...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kolonialismus und Kannibalismus, Titelzusatz: Fälle aus Deutsch-Neuguinea und Britisch-Neuguinea 1884-1914, Autor: Haberberger, Simon, Verlag: Harrassowitz Verlag // Harrassowitz, Otto, GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Guinea // Neuguinea // Kannibale // Kannibalismus // Menschenfresser // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Südsee // 1500 bis heute, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 235, Abbildungen: 3 Schwarz-Weiß- Abbildungen, Gewicht: 505 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Deutsche Sprache und Kolonialismus
99,95 € *
ggf. zzgl. Versand

1884/85 tritt Deutschland in den Kreis der Kolonialmächte, auch wenn es in Bedeutung und faktischer Macht weit hinter den großen Kolonialmächten der Zeit zurückliegt. Der Band befasst sich mit der sprachlich vermittelten kolonisatorischen Identität im deutschen Kaiserreich aus sprachgeschichtlicher und diskursanalytischer Perspektive. Die Bildung der kolonisatorischen Identität ist von der Prägung bestimmter Kommunikationsformen nicht zu trennen. Vor allem durch sprachliches Handeln in ähnlichen Mustern mit übereinstimmenden Themen bildet sich eine gemeinschaftlich erfahrene Gleichheit. Die diskursive, ideologische und phantasierte Identität als Kolonialmacht zeigt sich daher als gewichtiges Inhaltsfeld der nationalen Kommunikation zwischen 1884/85 und 1919. Der Sammelband ist als grundlegender Beitrag zur Sprachgeschichte des deutschen Kolonialismus konzipiert. Das linguistische Interesse richtet sich dabei in bewusster Ergänzung literatur- und kulturwissenschaftlicher Arbeiten zum Kolonialismus auf Alltagsschrifttum. In der Alltagskommunikation sind die Kontextualisierungszusammenhänge des Kolonialismus am deutlichsten markiert, hier sind spezifisch historische Sinnzusammenhänge erkennbar, in denen Texten Bedeutung zugeschrieben wird.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
GEO Epoche.97 Kolonialismus,H.+DVD
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: GEO Epoche mit DVD 97/2019 - Der Kolonialismus, Titelzusatz: DVD: Black Heart - White Men, Auflage: Auflage, Autor: Schaper, Michael, Redaktion: Schaper, Michael, Verlag: Gruner + Jahr Geo-Mairs // Gruner + Jahr, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geschichte // Allgemeines, Lexika, Seiten: 173, Gewicht: 483 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Ruiz Vega, Omar: Musik - Kolonialismus - Identität
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Musik - Kolonialismus - Identität, Titelzusatz: José Figueroa Sanabia und die puerto-ricanische Gesellschaft 1925-1952, Autor: Ruiz Vega, Omar, Verlag: Transcript Verlag // transcript, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Musik // Philosophie // Psychologie // Soziologie // Puerto Rico // Musiklehre // Musiktheorie // Wissenschaft // Cultural Studies // Kulturwissenschaften // Unabhängigkeit // Musikwissenschaft und Musiktheorie // Nationale Befreiung und Unabhängigkeit // Postkolonialismus, Rubrik: Musik // Allg. Handbücher, Lexika, Seiten: 333, Abbildungen: zahlreiche Abbildungen, Reihe: Musik und Klangkultur (Nr. 9), Gewicht: 509 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Kunstmusik - Kolonialismus - Lateinamerika, m. ...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band präsentiert unterschiedliche Zugänge zum Thema "Kunstmusik - Kolonialismus - Lateinamerika" aus Sicht der Historischen Musikwissenschaft, der Musiktheorie und der Ethnomusikologie. Im Zentrum stehen dabei das Konzept des Kolonialismus und dessen Einfluss auf die Entstehung bestimmter musikalischer Praktiken und auf Diskurse über bestimmte musikalische Praktiken aus Lateinamerika. Zeitlich begrenzen sich die Beiträge nicht ausschließlich auf die Kolonialzeit, sondern beleuchten auch Auswirkungen des Kolonialismus bis ins 21. Jahrhundert. "Kunstmusik" wird als Kategorie hinterfragt. So widmen sich einige Beiträge musikalischen Praktiken, die je nach Aufführungskontext ebenso als "Gebrauchsmusik" (Musik der Jesuiten, liturgische Musik aus Minas Gerais) und "Populäre, Traditionelle oder Vernakuläre Musik" (chacona, lundu, liturgische Musik aus Minas Gerais) verstanden werden können. Kritisch thematisiert wird ferner eine eurozentristische Haltung in der Musikgeschichtsschreibung und in der Darstellung musikalischer Praktiken, die sich unter anderem auf vergangene und heutige Identitätsdiskurse in Lateinamerika ausgewirkt hat (Exotismus, Hybridität). Neben der Untersuchung von Diskursen widmet sich der Band auch dem Umgang mit Musikmanuskripten (Archivierung und Edition), die in lokalen Archiven in Minas Gerais gefunden wurden und auf die Kolonialzeit verweisen. Die DVD im Anhang veranschaulicht eine Auswahl dieser Manuskripte in klingender Form im Kontext eines Konzerts an der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht