Angebote zu "Ungleichheit" (3.763 Treffer)

Kategorien

Shops

Kolonialismus
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kolonialismus ab 7.99 EURO Geschichte Formen Folgen

Anbieter: ebook.de
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot
Kolonialismus
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kolonialismus ab 7.99 € als epub eBook: Geschichte Formen Folgen. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot
Kolonialismus
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kolonialismus ab 17.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot
Kolonialismus
42,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kolonialismus ab 42.9 € als Taschenbuch: Kolonialdiskurs und Genozid. 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot
Ungleichheit
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ungleichheit ab 14.95 € als Taschenbuch: Was wir dagegen tun können. 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot
Kolonialismus
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Koloniale Herrschaft von Europäern - und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts auch von Nordamerikanern und Japanern - über große Teile der Erde war ein herausragendes Merkmal der Weltgeschichte zwischen etwa 1500 und 1960. Angesichts der extrem unterschiedlichen Entwicklung der früheren Kolonialgebiete in Amerika, Asien und Afrika stellt sich heute die Frage nach einer differenzierten Bewertung der Wirkungen des Kolonialismus. Das Buch unterscheidet Formen und Epochen des Kolonialismus. An Beispielen aus allen Imperien der Neuzeit schildert es Methoden der Eroberung, Herrschaftssicherung und wirtschaftlichen Ausbeutung, das Entstehen besonderer kolonialer Gesellschaften, Spielarten kultureller Kolonisierung, die Grundzüge kolonialistischen Denkens sowie die Ursachen der Dekolonisation.

Anbieter: buecher
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot
Kolonialismus
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Koloniale Herrschaft von Europäern - und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts auch von Nordamerikanern und Japanern - über große Teile der Erde war ein herausragendes Merkmal der Weltgeschichte zwischen etwa 1500 und 1960. Angesichts der extrem unterschiedlichen Entwicklung der früheren Kolonialgebiete in Amerika, Asien und Afrika stellt sich heute die Frage nach einer differenzierten Bewertung der Wirkungen des Kolonialismus. Das Buch unterscheidet Formen und Epochen des Kolonialismus. An Beispielen aus allen Imperien der Neuzeit schildert es Methoden der Eroberung, Herrschaftssicherung und wirtschaftlichen Ausbeutung, das Entstehen besonderer kolonialer Gesellschaften, Spielarten kultureller Kolonisierung, die Grundzüge kolonialistischen Denkens sowie die Ursachen der Dekolonisation.

Anbieter: buecher
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot
Kolonialismus
42,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2004, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kolonialismus, Titelzusatz: Kolonialdiskurs und Genozid, Redaktion: Dabag, Mihran // Gründer, Horst // Ketelsen, Uwe K, Verlag: Fink Wilhelm GmbH + Co.KG // Verlag Wilhelm Fink, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Politik und Staat // Geschichte allgemein und Weltgeschichte, Rubrik: Geschichte // Allgemeines, Lexika, Seiten: 278, Abbildungen: 2 schwarz-weiße Abbildungen, Reihe: Genozid und Gedächtnis, Gewicht: 491 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot
Ungleichheit
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Gleich? Wir sind ungleich! Allein darin gleichen wir uns!""Welche Regeln gelten hier noch?" fragte Isabel und nippte an ihrer Tasse."Nun", sagte der Kater, "keine - außer dem Gesetz des Marktes."Ungleichheit ist eines der großen Themen unserer Zeit. Doch was steckt hinter der riesigen Kluft zwischen Arm und Reich? "Ungleichheit" entführt den Leser in eine phantastische Erzählung, die auf ebenso heitere wie leicht verständliche Weise in die Untiefen der Marktwirtschaft einführt. Der Leser wird mit den großen Fragen der Effizienz, der Gerechtigkeit und des eigenen Glücks konfrontiert. Am Ende erhält er eine überraschende Antwort auf die zentrale Frage nach der ökonomischen Ungleichheit - vielleicht ohne es zu bemerken.

Anbieter: buecher
Stand: 16.11.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe