Angebote zu "Spuren" (64 Treffer)

Kategorien

Shops

Koloniale Spuren in den Archiven der Leibniz-Ge...
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Koloniale Spuren in den Archiven der Leibniz-Gemeinschaft, Redaktion: Brogiato, Heinz Peter // Röschner, Mathias, Verlag: Mitteldeutscher Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Afrika // Geschichte // Politik // Recht // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Afrikanische Geschichte, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 180, Abbildungen: s/w- und Farbabb., Gewicht: 682 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Koloniale Spuren in den Archiven der Leibniz-Ge...
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Koloniale Spuren in den Archiven der Leibniz-Gemeinschaft, Redaktion: Brogiato, Heinz Peter // Röschner, Mathias, Verlag: Mitteldeutscher Verlag // mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Afrika // Geschichte // Politik // Recht // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Afrikanische Geschichte, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 180, Abbildungen: s/w- und Farbabb., Gewicht: 682 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Deville:Äquatoria
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.03.2013, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Auf den Spuren von Pierre Savorgnan de Brazza, Originaltitel: Equatoria, Autor: Deville, Patrick, Übersetzer: Holger Fock/Sabine Müller, Verlag: bilgerverlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Albert Schweitzer // Arthur Rimbaud // Brazzaville // Elfenbeinhandel // Joseph Conrad // Kolonialismus // Kongo // Reiseliteratur // Roman // Schwarzafrika // Sir Morton Stanley // Sklavenhandel // Tippu Tip, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 391 S., s/w Illustr., Seiten: 391, Format: 3.2 x 19 x 13.5 cm, Gewicht: 513 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Förster, Larissa: Haut, Haar und Knochen
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Haut, Haar und Knochen, Titelzusatz: Koloniale Spuren in naturkundlichen Sammlungen der Universität Jena, Autor: Förster, Larissa // Stoecker, Holger, Verlag: VDG // VDG Weimar - Verlag und Datenbank fr Geisteswissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Namibia // Südwestafrika // Naturkunde // Sammlung // sammeln // Sammlerkultur // Thüringen // Cultural Studies // Kulturwissenschaften // Wissenschaft // Anthropologie // Kulturanthropologie // Didaktik // Unterricht // Anatomie // des Menschen // Mensch // Imperialismus // Archäologie // Archäologe // Zoologie // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr // Sozial // und Kulturanthropologie // Ethnographie // Didaktische Kompetenz und Lehrmethoden // Unterrichtsmaterialien // und Kulturgeschichte // Kolonialismus und Imperialismus // Archäologische Wissenschaften // Methoden // Techniken // Zoologie und Tierwissenschaften // Antiquitäten und Sammelobjekte, Rubrik: Geschichte // Sonstiges, Seiten: 123, Abbildungen: Abbildungen in Farbe, Reihe: Laborberichte (Nr. 9), Gewicht: 229 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Fischer-Kattner, Anke: Spuren der Begegnung
85,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.05.2015, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Spuren der Begegnung, Titelzusatz: Europäische Reiseberichte über Afrika 1760-1860, Übersetzungstitel: Traces of Encounters, Autor: Fischer-Kattner, Anke, Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht // Vandenhoeck & Ruprecht, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Afrika // Historische Forschungsreisen // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Geschichte // Politik // Recht // Europa // Kulturgeschichte // 1500 bis heute // Afrikanische Geschichte // Europäische Geschichte, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 573, Abbildungen: mit 7 Abbildungen und 8 Karten, Reihe: Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (Nr. 91), Gewicht: 1086 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Branntwein, Bibeln und Bananen
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der deutsche Kolonialismus wurde lange weitgehend aus dem öffentlichen Bewusstsein verdrängt. Dabei sind seine Spuren in großer Zahl erhalten - man muss sie nur zu lesen wissen.Die AutorInnen des Bandes untersuchen den Sklavenhandel und die Ausrottungskriege gegen die Herero und Nama, den Kolonialhandel und seine wichtigsten Produkte, die Rolle der Institutionen, Wissenschaften und Missionen, die Kolonialpläne der Nazis sowie die Nachwirkungen des deutschen Kolonialismus bis heute.Das Buch zeichnet sich dadurch aus, dass es die kritische Geschichtsschreibung des deutschen Kolonialismus mit einer regionalgeschichtlichen Spurensuche vor Ort sowie erinnerungspolitischen Debatten verknüpft. Es wurde dadurch stilbildend für ähnliche Untersuchungen in anderen Regionen und markiert einen Meilenstein in der Forschung, der die Debatten um den Postkolonialismus nachhaltig bereichert hat.

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Branntwein, Bibeln und Bananen
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der deutsche Kolonialismus wurde lange weitgehend aus dem öffentlichen Bewusstsein verdrängt. Dabei sind seine Spuren in großer Zahl erhalten - man muss sie nur zu lesen wissen.Die AutorInnen des Bandes untersuchen den Sklavenhandel und die Ausrottungskriege gegen die Herero und Nama, den Kolonialhandel und seine wichtigsten Produkte, die Rolle der Institutionen, Wissenschaften und Missionen, die Kolonialpläne der Nazis sowie die Nachwirkungen des deutschen Kolonialismus bis heute.Das Buch zeichnet sich dadurch aus, dass es die kritische Geschichtsschreibung des deutschen Kolonialismus mit einer regionalgeschichtlichen Spurensuche vor Ort sowie erinnerungspolitischen Debatten verknüpft. Es wurde dadurch stilbildend für ähnliche Untersuchungen in anderen Regionen und markiert einen Meilenstein in der Forschung, der die Debatten um den Postkolonialismus nachhaltig bereichert hat.

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Alma
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

»Eine Liebeserklärung an die Insel Mauritius« Le Figaro.In seinem neuen Roman erzählt Nobelpreisträger J.M.G. Le Clézio die Geschichte eines Wissenschaftlers, der nach Mauritius kommt, um nach Spuren des ausgestorbenen Dodos zu suchen und der stattdessen die Geschichte seiner Familie und seinen eigenen Platz in dieser Geschichte findet. Mauritius - eine Perle im Indischen Ozean. Als Jéremy Felsen dort ankommt, weiß er nur, dass seine Familie dort jahrhundertelang auf der Plantage Alma erst Tabak, dann Zuckerrohr angebaut hat. Doch all das ist lange her, die Plantage existiert nicht mehr. Die Moderne hat Einzug gehalten, mit Flugverkehr, Touristen, Supermärkten. Zwar findet Jéremy, der zuvor noch nie auf der Insel war, nicht das, was er eigentlich suchen wollte, nämlich Spuren des ausgestorbenen Vogels Dodo, dafür aber gibt es überall Spuren seiner Familie, auf die er in vielen Gesprächen mit Inselbewohnern und bei ausgedehnten Streifzügen stößt. Und es gibt Dominique - genannt Dodo - Felsen, der auf der Insel geboren wurde und der parallel zu Jéremy seine Geschichte erzählt. Eine Geschichte von Krankheit und Kolonialismus, aber auch von Neugier und Lebensfreude. Für Jéremy führt der Aufenthalt auf Mauritius zu der Erkenntnis, dass, auch wenn er nicht dort lebt, seine Herkunft immer ein Teil von ihm sein wird, dass er Alma und die Insel in seiner Seele und seinem Herzen trägt.Geschickt verwebt Le Clézio die Geschichten seiner beiden Figuren zu einem eindringlichen Roman über Kolonialismus und Moderne, über Natur und Kultur und zu einer Hommage an die Schönheit und Einzigartigkeit der Insel Mauritius.

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Alma
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

»Eine Liebeserklärung an die Insel Mauritius« Le Figaro.In seinem neuen Roman erzählt Nobelpreisträger J.M.G. Le Clézio die Geschichte eines Wissenschaftlers, der nach Mauritius kommt, um nach Spuren des ausgestorbenen Dodos zu suchen und der stattdessen die Geschichte seiner Familie und seinen eigenen Platz in dieser Geschichte findet. Mauritius - eine Perle im Indischen Ozean. Als Jéremy Felsen dort ankommt, weiß er nur, dass seine Familie dort jahrhundertelang auf der Plantage Alma erst Tabak, dann Zuckerrohr angebaut hat. Doch all das ist lange her, die Plantage existiert nicht mehr. Die Moderne hat Einzug gehalten, mit Flugverkehr, Touristen, Supermärkten. Zwar findet Jéremy, der zuvor noch nie auf der Insel war, nicht das, was er eigentlich suchen wollte, nämlich Spuren des ausgestorbenen Vogels Dodo, dafür aber gibt es überall Spuren seiner Familie, auf die er in vielen Gesprächen mit Inselbewohnern und bei ausgedehnten Streifzügen stößt. Und es gibt Dominique - genannt Dodo - Felsen, der auf der Insel geboren wurde und der parallel zu Jéremy seine Geschichte erzählt. Eine Geschichte von Krankheit und Kolonialismus, aber auch von Neugier und Lebensfreude. Für Jéremy führt der Aufenthalt auf Mauritius zu der Erkenntnis, dass, auch wenn er nicht dort lebt, seine Herkunft immer ein Teil von ihm sein wird, dass er Alma und die Insel in seiner Seele und seinem Herzen trägt.Geschickt verwebt Le Clézio die Geschichten seiner beiden Figuren zu einem eindringlichen Roman über Kolonialismus und Moderne, über Natur und Kultur und zu einer Hommage an die Schönheit und Einzigartigkeit der Insel Mauritius.

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot