Angebote zu "Oliver" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Techno-Kolonialismus als Buch von Oliver Marchart
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Techno-Kolonialismus:Theorie und imaginäre Kartographie von Kultur und Medien. 1., Aufl. Oliver Marchart

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Techno-Kolonialismus
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenige Begriffe sind verschwommener als die Begriffe Kultur und Medien. Im deutschsprachigen Raum zeichnen sich Kulturwissenschaften und Medientheorie durch keine allzu große analytische Präzision aus. Mit Blick auf einige der Errungenschaften von Cultural Studies, Media Studies und Postcolonial Studies schlägt der Autor daher vor, Medien mit den Instrumentarien von Diskursanalyse und Hegemonietheorie zu untersuchen. Kultur, Diskurs, Identität und Macht stünden in einem untrennbaren Verhältnis zueinander. Kommunikation diene unter diesem Gesichtspunkt nicht mehr dem Transport von Botschaften, sondern der Erzeugung, und zwar im Feld der Kultur von Gemeinschaft und Identität. Mit Stuart Hall sind Medien im weitesten Sinn als ´signifying institutions´ zu verstehen. Zu untersuchen ist die ´Signifikationspolitik´ solcher Institutionen, die in der Erzeugung und Reproduktion hegemonialer Bedeutungsmuster besteht. Während der erste Teil des Buches die Umrisse einer solchen Hegemonietheorie der Medien skizziert, wird im zweiten Teil in einer Reihe von Fallstudien das Imaginäre von Mediendiskursen diskursanalytisch untersucht. Dem Autor geht es hier vor allem um das ´mapping´ techno-kolonialer Diskurse. Untersucht wird die imaginäre Kartographie, mithelfe derer Neue Medien und HighTech dargestellt werden und die anknüpft an die Diskurstradition des Kolonialismus (z.B. an den Topos der ´Eroberung neuer Kontinente´). So wird der mit den Neuen Medien oft verknüpfte US-amerikanische New Frontier-Mythos befragt, es wird untersucht, wie EU-Europa sich auf die Suche nach einer eigenen HighTech-Identität begibt, und schließlich werden mit HighTech verknüpfte orientalistische und exotistische Diskurse analysiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Was Deutschland mit Blut gewann, muss uns wiede...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was Deutschland mit Blut gewann, muss uns wiedergehören und dienen!:Kolonialismus und Jugend in der Weimarer Republik Oliver R. Schmidt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Kriegslust und Fernweh
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Auslandseinsätze deutscher Soldaten sind kein neues Phänomen. Bereits im 18. und 19. Jahrhundert waren Offiziere auf den Schlachtfeldern des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges, im Osmanischen Reich, in Afrika oder im Kaukasus im Einsatz - als Söldner in Diensten fremder Staaten, als militärische Beobachter oder unter dem Deckmantel von Forschung und Entdeckung. Das Buch beleuchtet diese weitgehend vergessene Vorgeschichte des deutschen Kolonialismus. Es folgt den oftmals abenteuerlichen Reisen und utopischen Planspielen deutscher Offiziere und fragt nach den langen historischen Linien des Zusammenhangs von Gewalt und Globalisierung.Krieg und Konflikt: Herausgegeben von Martin Clauss, Marian Füssel, Oliver Janz, Sönke Neitzel und Oliver Stoll

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot