Angebote zu "Nicht" (529 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Zauber ist nicht verkäuflich - Romane - Bel...
Empfehlung
13,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Afrikanische Erzählungen Als Teddy, das einzige Kind der Farquars, sein Augenlicht zu verlieren droht, eilt ihm der schwarze Koch, Gideon, mit seinem geheimen Heilwissen zu Hilfe. Doch "Der Zauber" ist nicht verkäuflich. George Chester ist nicht zuletzt dank der Hilfe seines weisen, alten Dieners Smoke zu einem reichen Farmer geworden. Als er sich mit Smokes junger Frau einlässt, kommt es zu einem Unglück - und Chester zu seinem Spitznamen "Leoparden-George". In "Die zweite Hütte" dagegen hat Major Carruthers mit seiner Farm kein Glück, aber ein gutes Herz. Sein Mitgefühl für die Not anderer wird ihm jedoch zum Verhängnis. Doris Lessings afrikanische Geschichten berichten pointiert und einfühlsam vom Zusammenleben von Schwarzen und Weißen. Das brüchige Selbstbewusstsein einer Schicht rückt ins Bild, die das schlechte Erbe des Kolonialismus schlecht verwaltet. Autorin: Doris Lessing Taschenbuch 384 Seiten ISBN 978-3-257-20886-3

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Gandhi, Mahatma: Es gibt keinen Weg zum Frieden...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.06.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg, Autor: Gandhi, Mahatma, Redaktion: Roosen, Franziska, Verlag: Kösel-Verlag // Kösel, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Politik // Lexikon // Politische Begriffe // Systeme // Repression // Unterdrückung // Asien // Geschichte // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Unabhängigkeit // Neunzehntes Jahrhundert // Zwanzigstes Jahrhundert // Indischer Subkontinent // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr // Anthologien // nicht Lyrik // Politische Strukturen und Prozesse // Politische Unterdrückung und Verfolgung // Asiatische Geschichte // Kolonialismus und Imperialismus // Nationale Befreiung und Unabhängigkeit // Postkolonialismus // Gesellschaft und Kultur // allgemein, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 176, Gewicht: 297 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Gandhi, Mahatma: Es gibt keinen Weg zum Frieden...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.06.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg, Autor: Gandhi, Mahatma, Redaktion: Roosen, Franziska, Verlag: Kösel-Verlag // Kösel, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Politik // Lexikon // Politische Begriffe // Systeme // Repression // Unterdrückung // Asien // Geschichte // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Unabhängigkeit // Neunzehntes Jahrhundert // Zwanzigstes Jahrhundert // Indischer Subkontinent // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr // Anthologien // nicht Lyrik // Politische Strukturen und Prozesse // Politische Unterdrückung und Verfolgung // Asiatische Geschichte // Kolonialismus und Imperialismus // Nationale Befreiung und Unabhängigkeit // Postkolonialismus // Gesellschaft und Kultur // allgemein, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 176, Gewicht: 297 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Buch - Pocket Teacher Geschichte von der Antike...
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neuen Pocket Teacher Abi enthalten das komplette Basiswissen für die Sekundarstufe II: Sie sind die idealen Begleiter für alle Schüler der Oberstufe. Sie helfen nicht nur beim Schluss-Spurt für das Abitur, sondern auch bei Hausaufgaben und Referaten sowie bei der Vorbereitung von Klausuren und Tests ab der 11. Klasse. Schaubilder, Grafiken und Beispiele machen den komplexen Stoff verständlich - und passen dabei in jede Tasche! Pocket Teacher Abi - das heißt: optimal gegliederter Lernstoff, leserfreundliche Gestaltung und übersichtliche Aufbereitung im handlichen Format. - Antikes Griechenland, römische Republik und römisches Kaiserreich - Christentum: von der Verfolgung zur Staatsreligion - Das Mittelalter und die Entdeckungen der Renaissance - Reformation, Absolutismus, Kolonialismus

Anbieter: myToys
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Mies, Maria: Das Dorf und die Welt
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2008, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Das Dorf und die Welt, Titelzusatz: Lebensgeschichten – Zeitgeschichten, Autor: Mies, Maria, Verlag: Papyrossa Verlags GmbH + // PAPYROSSA Verlags GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Erinnerung // Historische Autobiographien // Politik // Diplomatie // Feminismus // Frauenbewegung // Friedensbewegung // Soziologie // Familie // Jugend // Alter // NGO // Non-Governmental Organization // Nicht-Regierungs-Organisationen // Non Governmental Organisations // NRO // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Unabhängigkeit // Protest // Protestbewegung // Dörfer // Landgemeinden // Soziologie: Familie und Beziehungen // Interessengruppen // Protestbewegungen und gewaltfreie Aktionen // Nichtstaatliche Organisationen // NGOs // Kolonialismus und Imperialismus // Nationale Befreiung und Unabhängigkeit // Postkolonialismus // Autobiografien: historisch // politisch // militärisch, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 307, Gewicht: 357 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Buch - (Short) Stories from Nigeria - Voices fr...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Themenschwerpunkte Voices from the African Continent, Globalisation, Postcolonialism und The Individual and Society.Nigeria - a heap of contradictions: Ein Land mit großem Potenzial, eine der größten Volkswirtschaften Afrikas, reich an Bodenschätzen, einer vielfältigen Kulturlandschaft und Millionen von jungen, ambitionierten Menschen mit großen Zielen und Träumen.Aber auch ein Land, das vom Kolonialismus, von Bürgerkrieg, Korruption, Gewalt und scheinbar nicht enden wollenden politischen Wirren und Unruhen geprägt ist.Die Kurzgeschichten dieses Bandes wollen diesen unterschiedlichen Aspekten Rechnung tragen. Geschrieben wurden sie von großen und berühmten nigerianischen Schriftstellern wie Chinua Achebe, Ben Okri und Chimamanda Ngozi Adichie, aber auch von literarischen Newcomern wie Chika Onigwe und Soji Cole.Die Kurzgeschichten sind einsetzbar im Unterricht der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 (G8) und 12 und 13 (G9).Zu dieser Textausgabe gibt es das EinFach Englisch Unterrichtsmodell ISBN 978-3-14-127476-9

Anbieter: myToys
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Buch - Neue Rundschau: Geschichte schreiben
15,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Hegemoniale Geschichtserzählungen - etwa über den Kolonialismus - geraten ins Wanken, werden umgeschrieben und neu perspektiviert. Das geschieht aber nicht von selbst, sondern wird auch durch die jahrelangen Kämpfe von Aktivist_innen, beispielsweise Initiativen Schwarzer Menschen und People of Colour, vorangetrieben. Wie lässt sich Geschichte anders schreiben? Ist historisches Unrecht vergleichbar? Lässt sich Geschichte nicht auch dezentriert und komplex erzählen? Die Autorin Sharon Dodua Otoo und die Historikerin Manuela Bauche haben Schriftsteller_innen, Künstler_innen und Akademiker_innen wie Anna Kim, Fatima El-Tayeb, Patrice Nganang und andere nach ihren Visionen gefragt.Sharon Dodua OtooSharon Dodua Otoo wurde 1972 in London geboren und lebt in Berlin. Sie ist Schwarze Britin, Mutter, Aktivistin und Autorin ('Schwarz' wird als politischer Begriff verstanden und daher mit großem S geschrieben). Sie ist zudem Herausgeberin der englischsprachigen Buchreihe 'Witnessed' in der edition assemblage. Ihre erste Novelle 'die dinge, die ich denke, während ich höflich lächle' erschien 2012 auf Englisch und 2013 auf Deutsch, es folgte 'Synchronicity', 2014 in deutscher Übersetzung, 2015 als 'the original story' auf Englisch. Sie hat mit dem Text "Herr Gröttrup setzt sich hin" den Ingeborg-Bachmann-Preis 2016 gewonnen.Literaturpreise:Ingeborg-Bachmann-Preis 2016

Anbieter: yomonda
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Buch - Alles im Fluss
26,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Von Brücken und Straßen bis zu Datennetzen: Warum in der Moderne alles fließen muss - eine globale Geschichte der InfrastrukturenSie sind die Lebensadern unserer Zivilisation: Datenautobahnen, Stromversorgung, Kanäle und Satelliten. In einem großen Überblick erzählt der Historiker Dirk van Laak elegant und anekdotenreich, wie diese Netze, Infrastruktur genannt, in den letzten 200 Jahren die Welt und den Alltag verändert haben. Ohne sie wären weder der moderne Haushalt noch TV, Internet und Smartphones, weder Kolonialismus noch Globalisierung möglich gewesen. Doch ob Wasser, Güter oder Verkehr: Alles muss fließen, sonst geht gar nichts mehr. Dabei sind die Infrastrukturen von Anfang an stetig ausgebaut worden - immer mehr, immer schneller ist bis heute die Devise. Dirk van Laak zeigt nicht nur, wie zentral diese oft unterhalb unserer Wahrnehmungsschwelle liegenden Strukturen heute sind. Er führt auch vor Augen, wie wichtig es ist, für die Zukunft Konzepte zu entwickeln, um sie zu betreiben und zu erhalten - und fragt, ob ein Innehalten nicht manchmal klüger wäre als der permanente Ausbau.Dirk van Laak verfügt über einen großen Schatz an Anekdoten, zugleich über einen beeindruckenden Weitblick. Steffen Martus Frankfurter Allgemeine Zeitung 20180814Laak, Dirk vanDirk van Laak, geboren 1961, ist Professor für Deutsche und Europäische Geschichte des 19. bis 21. Jahrhunderts an der Universität Leipzig. Von 2007 bis 2016 lehrte er Zeitgeschichte an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Für dieses Buch erhielt er 2015 ein Opus-magnum-Stipendium der Volkswagenstiftung. Zuletzt erschienen von ihm u.a. 'Über alles in der Welt. Deutscher Imperialismus im 19. und 20. Jahrhundert' (2005) sowie 'Literatur und Geschichte. Eine Beziehungsanalyse' (2012).

Anbieter: yomonda
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Buch - Sämtliche Schriften (Studienausgabe)
250,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Humboldts Schriften bieten viele Entdeckungen und enthalten zahlreiche Informationen zu seinem Leben. Vor allem aber sind seine Schriften eine Einladung zur Reise - und zur Lektüre.Ein intellektueller Kontinent wird neu vermessen: Sämtliche seit 150 Jahren ungedruckten Schiften Alexander von HumboldtsAlexander von Humboldt (1769-1859), aus einer preußischen Adelsfamilie stammend, war Forschungsreisender, Naturwissenschaftler, Homme de Lettres, bekannt mit allen großen Dichtern und Denkern und der internationalste Publizist seiner Zeit. Neben zahlreichen Büchern veröffentlichte er rund 800 Artikel und Essays. Diese Schriften erschienen in 15 Sprachen in 750 internationalen Zeitungen und Journalen auf fünf Kontinenten - und wurden nach seinem Tod nie gesammelt herausgegeben und auch einzeln größtenteils nie wieder nachgedruckt.Seine Schriften berichten von Humboldts Expeditionen und leisten wesentliche Beiträge zu einer Vielzahl Forschungsgebieten - von der Anthropologie bis zur Klimatologie.In ihnen nimmt Alexander von Humboldt Stellung zu politischen und ökonomischen Themen, zum Kolonialismus, zur Sklaverei, zur Judenemanzipation, zum Welthandel. Er entwirft wissenschaftliche Programme und Visionen - für weltweite Beobachtungsstationen, multimediale Erlebnisräume und einen Panama-Kanal.Nicht zuletzt sind Humboldts Schriften von besonderer ästhetischer Qualität. Denn der Verfasser des "Kosmos" war nicht nur einer der klügsten Köpfe des 19. Jahrhunderts und ein glänzender Stilist, er war auch ein Meister der kleinen Formen.Die von einem Team um die international renommierten Humboldt-Experten Oliver Lubrich und Thomas Nehrlich herausgegebene "Berner Ausgabe Sämtlicher Schriften" hebt diesen ungeheuren Schatz. Neben seinen Forschungsergebnissen enthalten Humboldts Schriften zahllose Informationen zu seinem Leben. Seine Biografie wird auf dieser Grundlage neu zu schreiben sein. Vor allem aber sind seine Schriften eine Einladung zur Reise - und zur Lektüre.Die Studienausgabe der "Sämtlichen Schriften" Alexander von Humboldts erscheint in sieben Text- und drei papierbezogenen Kommentarbänden in einem papierbezogenen Schmuckschuber. Die Groß-Oktav-Bände im Format 17 x 24 sind in der Minion gesetzt, zweifarbig auf holzfreiem und alterungsbeständigem Werkdruckpapier gedruckt, in Fadenheftung stabil gebunden und enthalten ein Lesebändchen.Band I: 1789-1799 (96 Erstdrucke, 11 Nachdrucke, ca. 576 S.)Band II: 1800-1809 (80 Erstdrucke, 20 Nachdrucke, ca. 816 S.)Band III: 1810-1819 (70 Erstdrucke, 16 Nachdrucke, ca. 704 S.)Band IV: 1820-1829 (131 Erstdrucke, 27 Nachdrucke, ca. 912 S.)Band V: 1830-1839 (105 Erstdrucke, 9 Nachdrucke, ca. 576 S.)Band VI: 1840-1849 (173 Erstdrucke, 5 Nachdrucke, ca. 752 S.)Band VII: 1850-1859 (258 Erstdrucke, 50 Nachdrucke, ca. 784 S.)Band VIII: Werkzeuge (Personen- und Ortsregister, Glossare,Inhalts- und Quellenverzeichnis, Einführung und Editorischer Bericht, ca. 400 S.)Band IX: Übertragungen (Übersetzungen der nicht auf Deutsch erschienenen Texte, ca. 400 S.)Band X: Durchquerungen (Transversalkommentare, die Fragestellungen durch das gesamte Corpus sichtbarmachen, ca. 400 S.)

Anbieter: yomonda
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Herz der Finsternis: Nach einer Erzählung von J...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1939 reist Kapitän Marlow zum letzten blinden Fleck dieser Erde. Er soll den verschollenen Elfenbeinhändler Kurtz suchen, der im "Herz der Finsternis" am Ufer des Kongo, ein zügelloses Leben führt. Marlow reist immer tiefer in die Wildnis des afrikanischen Dschungels, dorthin, wo die vermeintliche Zivilisation des weißen Mannes zu bröckeln beginnt und sich das Böse offenbart. Conrads Meisterwerk diente nicht nur Francis Ford Coppola als Vorlage zu "Apocalypse Now", bereits 1939 schrieb Welles dazu ein nie verfilmtes Drehbuch. Nun kann man diese Adaption als Hörspiel entdecken - ein imaginärer Film über die Abgründe des Kolonialismus. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Sylvesterr Groth, Sandra Hüller, Ulrich Matthes. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/dave/001113/bk_dave_001113_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot