Angebote zu "Musik" (35 Treffer)

Kategorien

Shops

Demokratische Republik Kongo
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Inhalt: I. Historische Entwicklung• Geschichte bis zur Landung der Portugiesen im 15. Jahrhundert / Bernhard Chiari• Wirtschaftliche und geographische Erschließung der Westküste Afrikas von der Frühen Neuzeit bis zum Beginn des Kolonialismus / Martin Rink• Kongo-Freistaat und Belgisch-Kongo 1908-1960 / Dieter H. Kollmer• Deutscher Einfluss / Wolfgang Petter• Das autoritäre Regime General Mobutus / Helmut Strizek• Der Ruanda-Genozid von 1994 / Peter Hazdra• Der Kongo seit 1994 / Denis Tull • Europäische Sicherheitsinteressen / Sven Grimm• Afrikanische Sicherheitsinteressen / Wolf Kinzel• Internationales Umfeld und UN-Einsatz / Thomas Breitwieser• Aktuelle Sicherheitslage / Volker ResslerII. Strukturen und Lebenswelt• Regionale Anarchie als globale Problematik / Volker Matthies• Umgang mit Krieg und Gewalt im Kongo/ Denis Tull• Stammesstrukturen und Ethnizität / Eric Muller• HIV-Aids als Sicherheitsproblem / Sarah Tietze• Lokale Initiativen, zivilgesellschaftliche Gruppen / Christiane Kayser• Die Rolle der katholischen Kirche / Marco Moerschbacher• Literatur, Kunst und Musik / Bernhard Chiari• Wirtschaft und Bodenschätze / Rainer Tezlaff• Kinshasa: Portrait einer Hauptstadt / Dominic JohnsonZeittafel / Erinnerungsorte / Literaturhinweise / Internettipps / Index

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Demokratische Republik Kongo
16,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Inhalt: I. Historische Entwicklung• Geschichte bis zur Landung der Portugiesen im 15. Jahrhundert / Bernhard Chiari• Wirtschaftliche und geographische Erschließung der Westküste Afrikas von der Frühen Neuzeit bis zum Beginn des Kolonialismus / Martin Rink• Kongo-Freistaat und Belgisch-Kongo 1908-1960 / Dieter H. Kollmer• Deutscher Einfluss / Wolfgang Petter• Das autoritäre Regime General Mobutus / Helmut Strizek• Der Ruanda-Genozid von 1994 / Peter Hazdra• Der Kongo seit 1994 / Denis Tull • Europäische Sicherheitsinteressen / Sven Grimm• Afrikanische Sicherheitsinteressen / Wolf Kinzel• Internationales Umfeld und UN-Einsatz / Thomas Breitwieser• Aktuelle Sicherheitslage / Volker ResslerII. Strukturen und Lebenswelt• Regionale Anarchie als globale Problematik / Volker Matthies• Umgang mit Krieg und Gewalt im Kongo/ Denis Tull• Stammesstrukturen und Ethnizität / Eric Muller• HIV-Aids als Sicherheitsproblem / Sarah Tietze• Lokale Initiativen, zivilgesellschaftliche Gruppen / Christiane Kayser• Die Rolle der katholischen Kirche / Marco Moerschbacher• Literatur, Kunst und Musik / Bernhard Chiari• Wirtschaft und Bodenschätze / Rainer Tezlaff• Kinshasa: Portrait einer Hauptstadt / Dominic JohnsonZeittafel / Erinnerungsorte / Literaturhinweise / Internettipps / Index

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Das Nahe und das Ferne
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Alter von achtzig Jahren erklärte sich einer der einflussreichsten Intellektuellen des 20. Jahrhunderts bereit, ein Interview zu geben, sein erstes Interview seit fast dreißig Jahren. "Ein Ereignis", jubelte Le Figaro. Im Gespräch mit dem Bestsellerautor Didier Eribon blickt Claude Lévi-Strauss auf die Stationen seines Lebens und Schaffens zurück - frühe Freud- und Marx-Lektüren, seine Flucht nach New York, Freundschaften mit André Breton und Max Ernst, seine Kritik am Kolonialismus und Cartesianismus, seinen anhaltenden Kampf für einen radikalen Humanismus. Und immer wieder wird deutlich, dass die historischen Ereignisse Lévi-Strauss' Schicksal genauso beeinflusst haben wie er das Denken unserer Epoche. Aber auch private Betrachtungen kommen in diesen Gesprächen nicht zu kurz. Eindrücklich erzählt er von seiner Liebe zur Musik, zur Malerei, zu Blumen, und warum er, der große Ethnologe, nie gern auf Reisen gegangen ist. Claude Lévi-Strauss' Erinnerungen sind die Confessiones eines herausragenden Gelehrten - und gleichzeitig ein bedeutendes Dokument europäischer Geistesgeschichte.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Das Nahe und das Ferne
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Alter von achtzig Jahren erklärte sich einer der einflussreichsten Intellektuellen des 20. Jahrhunderts bereit, ein Interview zu geben, sein erstes Interview seit fast dreißig Jahren. "Ein Ereignis", jubelte Le Figaro. Im Gespräch mit dem Bestsellerautor Didier Eribon blickt Claude Lévi-Strauss auf die Stationen seines Lebens und Schaffens zurück - frühe Freud- und Marx-Lektüren, seine Flucht nach New York, Freundschaften mit André Breton und Max Ernst, seine Kritik am Kolonialismus und Cartesianismus, seinen anhaltenden Kampf für einen radikalen Humanismus. Und immer wieder wird deutlich, dass die historischen Ereignisse Lévi-Strauss' Schicksal genauso beeinflusst haben wie er das Denken unserer Epoche. Aber auch private Betrachtungen kommen in diesen Gesprächen nicht zu kurz. Eindrücklich erzählt er von seiner Liebe zur Musik, zur Malerei, zu Blumen, und warum er, der große Ethnologe, nie gern auf Reisen gegangen ist. Claude Lévi-Strauss' Erinnerungen sind die Confessiones eines herausragenden Gelehrten - und gleichzeitig ein bedeutendes Dokument europäischer Geistesgeschichte.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Musik - Kolonialismus - Identität
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Musik - Kolonialismus - Identität ab 44.99 € als Taschenbuch: José Figueroa Sanabia und die puerto-ricanische Gesellschaft 1925-1952. Aus dem Bereich: Musik, Noten & Musiktheorie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Helber, Patrick: Dancehall und Homophobie
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Dancehall und Homophobie, Titelzusatz: Postkoloniale Perspektiven auf die Geschichte und Kultur Jamaikas, Autor: Helber, Patrick, Verlag: Transcript Verlag // transcript, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Erotik // Homoerotik // Gender Studies // Homosexualität // LGBTQ // Jamaica // Jamaika // Kognitionswissenschaft // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Musik // Musiklehre // Musiktheorie // Wissenschaft // Pop // Unabhängigkeit // Musikwissenschaft und Musiktheorie // Untersuchungen zu Homosexualität // Nationale Befreiung und Unabhängigkeit // Postkolonialismus // Kolonialismus und Imperialismus, Rubrik: Geisteswissenschaften allgemein, Seiten: 300, Reihe: Postcolonial Studies (Nr. 22), Gewicht: 473 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Musik - Kolonialismus - Identität
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Musik - Kolonialismus - Identität ab 44.99 € als pdf eBook: José Figueroa Sanabia und die puerto-ricanische Gesellschaft 1925-1952. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Pazifikismus
51,20 € *
ggf. zzgl. Versand

S. Keppler-Tasaki: Vorwort - J. Görbert / T. Schwarz: Zur Einführung - Empirische und imaginative Umkreisungen des Pazifiks um 1800 - A. Honold: Die Narbe Tinian. Pazifische Seereisen in der Literatur des 18. Jahrhunderts (Rousseau, Hölderlin) - J. Görbert: Textgeflecht Dusky Bay. Varianten einer Weltumsegelung bei James Cook, Johann Reinhold und Georg Forster - C. Weller: Gebote und Verbote des kindlichen Blicks. Adelbert von Chamisso und die Reise um die Welt - M. Ide: Epistemologische Ungleichzeitigkeiten. Zur Reise-Beschreibung (1738) von Carl Friedrich Behrens - L. Knapp: Assoziative Sinnlichkeit und Kulturkritik. Zachariaes Tayti im Vergleich mit Bougainvilles Voyage - A. Klawitter: Lyrische Wallfahrten zur Insel der Unschuld. Otaheiti und die europäische Kulturkritik um 1800 - C. Zhang: Krusoe Robinsons Abenteuer. Technik, Identität und maritimes Bewusstsein in deutschen Robinsonaden um 1800 - Pazifikismus und Exotismus - N. Badenberg: Licht und Schatten der Südsee. Expressionistische Künstler und die Inselwelt des Pazifiks - H. M. Hofmann: "No place for suchbeasts." China, Japan und die Pole im europäischen Diskurs um 1900 - U. Stamm: "Umlauert von heimtückischen Krankheiten." Die Südsee aus der Perspektive Alma Karlins - T. von Pluto-Prondzinski: "Einen richtigen Südseeroman hatte ich vor." Erich Kästners Verhältnis zum Exotismus - M. Joch: "Wie komme ich dazu, zu diesen schmutzigen weißen Teufeln zu gehen." Bertolt Brechts Die Judith von Shimoda als abweichender Pazifikismus - M. Köppen: Stationen einer Wiederverzauberung. Der filmische Südsee-Diskurs - Jenseits aller 'Stille': Kriegs- und Katastrophenraum Pazifik - Y. Lü: Zur Theatralität von "Weltpolitik". Aufstieg und Fall der deutschen "Musterkolonie" Tsingtau - K. Lee: Auch eine pazifische Heterotopie? Die Funktion der Musik in japanischen Kriegsgefangenenlagern - T. Pekar: Exilort 'Am Pazifik'. Das Beispiel der Pazifischen Presse (1942-1948) - K. Hamazaki: Japans Kolonialismus und die Südsee. Atsushi Nakajimas Erfahrungen auf den Inseln Mikronesiens - K. Köhler: Von Pearl Harbour nach Iwo Jima. Harry Thürks Dokumentarromane über den Pazifikkrieg - A. D. Peiter: "Atomgestank". Strahlung in der Pazifik-Literatur der 1940er- und 1950er-Jahre - M. Kumekawa: Der 'Pacific Rim' als radioaktive Zone. Japans Kolonialismus in der Südsee und der Godzilla-Mythos - Pazifische Gegenwart - T. Schwarz: Die Barbaren des Pazifiks. Lukas Hartmanns Roman Bis ans Ende der Meere - L. Eckstein / H. Peitsch / A. Schwarz: Tusitalas Wandlungen. Spuren Robert Louis Stevensons in deutscher Literatur über Samoa - M. N. Lorenz: "Au weia. Kein Frühstück ohne Papaya." Poetiken des Pazifiks bei Christian Kracht und Hans Christoph Buch - H. C. Buch: "Nolde und ich - ein Südseetraum." Ein kurzer Nachtrag - C. Eickenboom: Eine Poetik des Versinkens. Elisabeth Reicharts Roman "Das vergessene Lächeln der Amaterasu" - A. Küpper: Ein Atlas und zwei Gräber im Ozean. Transgressive Schreibweisen des Pazifiks bei Christoph Ransmayr - Y. Toyoda: Tok Pisin und Graswurzelidentität. Einstellungen zur Sprache auf Papua-Neuguinea.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Schäffer, Gisela: Schwarze Schönheit
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Schwarze Schönheit, Titelzusatz: 'Mohrinnen-Kameen' - Preziosen der Spätrenaissance im Kunsthistorischen Museum Wien. Ein Beitrag aus postkolonialer perspektive, Autor: Schäffer, Gisela, Verlag: Jonas Verlag F. Kunst U. // Jonas Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Kunstgeschichte // Mensch // Kunst // Literatur // Musik // Darstellung von Menschen, Rubrik: Kunstgeschichte, Seiten: 127, Abbildungen: 60, Gewicht: 370 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot