Angebote zu "Kolonialgeschichte" (4 Treffer)

Kartierte Kolonialgeschichte als eBook Download...
55,00 €
Angebot
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(55,00 € / in stock)

Kartierte Kolonialgeschichte:Der Kolonialismus in raumbezogenen Medien historischen Lernens - ein Vergleich aktueller europäischer Geschichtsatlanten. 1. Auflage Mathias Renz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Buch - Eine Frage der Zeit
10,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ein Abenteuerroman aus Zeiten des Kolonialismus vor der Kulisse des TanganikaseesDer Longseller von Alex Capus jetzt bei dtvEine unglaubliche, doch wahre Geschichte: 1913 beauftragt Kaiser Wilhelm II. drei norddeutsche Werftarbeiter, ein Dampfschiff in seine Einzelteile zu zerlegen und am Tanganikasee südlich des Kilimandscharo wieder zusammenzusetzen. Der Monarch will damit seine imperialen Ansprüche unterstreichen. Zur gleichen Zeit beauftragt Winston Churchill den exzentrischen, aber liebenswerten Oberstleutnant Spicer Simson, zwei Kanonenboote über Land durch halb Afrika an den Tanganikasee zu schleppen. Als der Erste Weltkrieg ausbricht, liegen sich Deutsche und Briten an seinen Ufern gegenüber. Keiner will, aber jeder muss Krieg führen vor der pittoresken Kulisse des tropischen Sees. Alle sind sie Gefangene der Zeit, in der sie leben, und jeder hat seine eigene Art, damit fertig zu werden.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Sansibar- Ein deutsches Lesebuch 1844 bis 1914 ...
26,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2013Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Sansibar- Ein deutsches Lesebuch 1844 bis 1914Redaktion: Meffert, ErichVerlag: Aragon GmbHSprache: DeutschSchlagworte: Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Sansib

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Der Hamburger Hafen und der deutsche Kolonialkr...
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Hamburger Baakenhafen und besonders der Petersenkai wurden durch die deutschen Truppentransporte zu zentralen Orten für die Kolonialgeschichte. Im Baakenhafen wurde nicht nur Handel mit vielen Kolonien - deutschen und nicht-deutschen - getrieben: Auch die koloniale Ordnung zwischen Kolonisierten und Kolonisatoren wurde hier inszeniert. Dies geschah sehr verdichtet während des Kolonialkriegs in Deutsch-Südwest-Afrika, für den nahezu alle Truppentransporte zum Kriegsschauplatz über dieses Hafenbecken gingen und viele davon auch hier wieder ankamen. In welcher Art und Weise wurde Kolonialismus im Baakenhafen während des deutschen Kolonialkriegs in DSWA inszeniert? Um auf diese Frage Antwort zu geben, werden im vorliegenden Band der ´´Hamburger postkolonialen Studien´´ die Ereignisse im Baakenhafen dargestellt und auf ihren Inszenierungscharakter hin untersucht. Dabei wird der Verlauf der Darstellungen thematisiert, mögliche beteiligte Akteur innen - wie zuständige Militärbehörden, der Senat der Stadt Hamburg, die Reedereien, die Soldaten und deren Angehörige sowie die Bewohner innen der Stadt Hamburg - identifiziert und deren jeweilige Rollen bei den Ereignissen in die Reflexionen einbezogen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot