Angebote zu "Kein" (60 Treffer)

Kategorien

Shops

Abele:Kein kleines Land
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2017, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Kein kleines Land, Titelzusatz: Die Kolonialfrage in Portugal 1961-1974, Autor: Abele, Christiane, Verlag: Wallstein Verlag GmbH // Wallstein, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Portugal // Geschichte // Politik und Staat, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 316, Abbildungen: ca. 10, Reihe: Moderne Zeit (Nr. 28), Gewicht: 561 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Gintersdorfer/Klaßen - Eleganz ist kein Verbrec...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.10.2020, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Eleganz ist kein Verbrechen, Postdramatisches Theater in Portraits 2, Herausgeber: Kathrin Tiedemann, Verlag: Alexander Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Afrika // Côte d'Ivoire // Elfenbeinküste // Kollektiv // Kolonialismus // Performance // Performing Arts // Postdramatik // Postdramatisches Theater // Postkolonialismus // Tanz // Theater, Produktform: Kartoniert, Umfang: 208 S., zahlreiche Abbildungen, Seiten: 208, Format: 1.5 x 19 x 13.5 cm, Gewicht: 330 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Ameen, Hazhar Muhammed: Kein 'homogenes Morgenl...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.05.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kein 'homogenes Morgenland', Titelzusatz: Die Orientpolitik des 'Dritten Reiches' am Beispiel des Iran und des Iraks, Autor: Ameen, Hazhar Muhammed, Verlag: Leipziger Universitätsvlg // Leipziger Uni-Vlg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Iran // Persien // Irak // Naher Osten // Nahost // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Erste Hälfte 20. Jahrhundert // 1900 bis 1950 n. Chr // Geschichte des Nahen und Mittleren Ostens, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 205, Gewicht: 360 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Der Zauber ist nicht verkäuflich, Hörbuch, Digi...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Teddy, das einzige Kind der Farquars, sein Augenlicht zu verlieren droht, eilt ihm der schwarze Koch, Gideon, mit seinem geheimen Heilwissen zu Hilfe. Doch 'Der Zauber ist nicht verkäuflich'. George Chester ist nicht zuletzt dank der Hilfe seines weisen, alten Dieners Smoke zu einem reichen Farmer geworden. Als er sich mit Smokes junger Frau einlässt, kommt es zu einem Unglück - und Chester zu seinem Spitznamen 'Leoparden-George'. In 'Die zweite Hütte' dagegen hat Major Carruthers mit seiner Farm kein Glück, aber ein gutes Herz. Sein Mitgefühl für die Not anderer wird ihm jedoch zum Verhängnis. Doris Lessings afrikanische Geschichten berichten pointiert und einfühlsam vom Zusammenleben von Schwarzen und Weißen. Das brüchige Selbstbewusstsein einer Schicht rückt ins Bild, die das schlechte Erbe des Kolonialismus schlecht verwaltet. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna König. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/diog/000095/bk_diog_000095_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Eine Frage der Zeit
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine geradezu unglaubliche, aber wahre GeschichteEs ist ein höchst ungewöhnlicher Auftrag, den drei Werftarbeiter 1913 von Kaiser Wilhelm II. erhalten: Sie sollen ein Dampfschiff in seine Einzelteile zerlegen und südlich des Kilimandscharo wieder zusammensetzen. Doch in Afrika geraten sie in das Räderwerk des Kolonialismus, aus dem es kein Entrinnen gibt.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Eine Frage der Zeit
12,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine geradezu unglaubliche, aber wahre GeschichteEs ist ein höchst ungewöhnlicher Auftrag, den drei Werftarbeiter 1913 von Kaiser Wilhelm II. erhalten: Sie sollen ein Dampfschiff in seine Einzelteile zerlegen und südlich des Kilimandscharo wieder zusammensetzen. Doch in Afrika geraten sie in das Räderwerk des Kolonialismus, aus dem es kein Entrinnen gibt.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Der Zauber ist nicht verkäuflich
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Teddy, das einzige Kind der Farquars, sein Augenlicht zu verlieren droht, eilt ihm der schwarze Koch, Gideon, mit seinem geheimen Heilwissen zu Hilfe. Doch 'Der Zauber' ist nicht verkäuflich. George Chester ist nicht zuletzt dank der Hilfe seines weisen, alten Dieners Smoke zu einem reichen Farmer geworden. Als er sich mit Smokes junger Frau einlässt, kommt es zu einem Unglück - und Chester zu seinem Spitznamen 'Leoparden-George'. In 'Die zweite Hütte' dagegen hat Major Carruthers mit seiner Farm kein Glück, aber ein gutes Herz. Sein Mitgefühl für die Not anderer wird ihm jedoch zum Verhängnis. Doris Lessings afrikanische Geschichten berichten pointiert und einfühlsam vom Zusammenleben von Schwarzen und Weißen. Das brüchige Selbstbewusstsein einer Schicht rückt ins Bild, die das schlechte Erbe des Kolonialismus schlecht verwaltet.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Der Zauber ist nicht verkäuflich
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Teddy, das einzige Kind der Farquars, sein Augenlicht zu verlieren droht, eilt ihm der schwarze Koch, Gideon, mit seinem geheimen Heilwissen zu Hilfe. Doch 'Der Zauber' ist nicht verkäuflich. George Chester ist nicht zuletzt dank der Hilfe seines weisen, alten Dieners Smoke zu einem reichen Farmer geworden. Als er sich mit Smokes junger Frau einlässt, kommt es zu einem Unglück - und Chester zu seinem Spitznamen 'Leoparden-George'. In 'Die zweite Hütte' dagegen hat Major Carruthers mit seiner Farm kein Glück, aber ein gutes Herz. Sein Mitgefühl für die Not anderer wird ihm jedoch zum Verhängnis. Doris Lessings afrikanische Geschichten berichten pointiert und einfühlsam vom Zusammenleben von Schwarzen und Weißen. Das brüchige Selbstbewusstsein einer Schicht rückt ins Bild, die das schlechte Erbe des Kolonialismus schlecht verwaltet.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Capital et idéologie
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nichts steht geschrieben: Der Kapitalismus ist kein Naturgesetz. Märkte, Profite und Kapital sind von Menschen gemacht. Wie sie funktionieren, hängt von unseren Entscheidungen ab. Das ist der zentrale Gedanke des neuen Buches von Thomas Piketty. Der berühmte Ökonom erforscht darin die Entwicklungen des letzten Jahrtausends, die zu Sklaverei, Leibeigenschaft, Kolonialismus, Kommunismus, Sozialdemokratie und Hyperkapitalismus geführt und das Leben von Milliarden Menschen geformt haben. Seine welthistorische Bestandsaufnahme führt uns weit über Europa und den Westen hinaus bis nach Asien und Afrika und betrachtet die globalen Ungleichheitsregime mit all ihren ganz unterschiedlichen Ursachen und Folgen. Doch diese eindrucksvolle Analyse ist für Thomas Piketty kein Selbstzweck. Er führt uns mit seinen weitreichenden Einsichten und Erkenntnissen hinein in die Krise der Gegenwart. Wenn wir die ökonomischen und politischen Ursachen der Ungleichheit verstanden haben, so Piketty, dann können wir die notwendigen Schritte für eine gerechtere und zukunftsfähige Welt konkret benennen und angehen.Kapital und Ideologie ist das geniale Werk eines der wichtigsten Denker unserer Zeit, eines der Bücher, die unsere Zeit braucht. Es hilft uns nicht nur, die Welt von heute zu verstehen, sondern sie zu verändern

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot