Angebote zu "Herzogs" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Diebold, Jan: Hochadel und Kolonialismus im 20....
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.11.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Hochadel und Kolonialismus im 20. Jahrhundert, Titelzusatz: Die imperiale Biographie des »Afrika Herzogs« Adolf Friedrich von Mecklenburg, Autor: Diebold, Jan, Verlag: Böhlau-Verlag GmbH // B”hlau Verlag GmbH & Cie, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Afrika // Geschichte // Politik // Recht // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Europa // Kulturgeschichte // Unabhängigkeit // Zwanzigstes Jahrhundert // Mecklenburg-Vorpommern // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr // Afrikanische Geschichte // Europäische Geschichte // Politik und Staat // Nationale Befreiung und Unabhängigkeit // Postkolonialismus, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 342, Gattung: Dissertation, Reihe: Quellen und Studien aus den Landesarchiven Mecklenburg-Vorpommerns, Informationen: gebunden, Gewicht: 768 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Hochadel und Kolonialismus im 20. Jahrhundert
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochadel und Kolonialismus im 20. Jahrhundert ab 39.99 € als pdf eBook: Die imperiale Biographie des »Afrika-Herzogs« Adolf Friedrich zu Mecklenburg. Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Hochadel und Kolonialismus im 20. Jahrhundert
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochadel und Kolonialismus im 20. Jahrhundert ab 50 € als gebundene Ausgabe: Die imperiale Biographie des »Afrika Herzogs« Adolf Friedrich von Mecklenburg. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Hochadel und Kolonialismus im 20. Jahrhundert
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochadel und Kolonialismus im 20. Jahrhundert ab 39.99 EURO Die imperiale Biographie des »Afrika-Herzogs« Adolf Friedrich zu Mecklenburg

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Das Motiv des Kreises in Werner Herzogs 'Aguirr...
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Kunst - Fotografie und Film, Note: 2,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit analysiert die filmischen Mittel, mit denen Werner Herzog den Kolonialismus inszeniert hat. Es wird aufgezeigt, was Don Lope de Aguirre vom Stereotyp des Konquistadoren unterscheidet. Ein weiterer Punkt wird die Frage nach der Darstellung des Dschungels sein und inwieweit die Landschaft selbst als Handlung fungiert. Wenn man den Film zum ersten Mal sieht, so wird schnell deutlich, dass es sich nicht 'nur' um einen Abenteuerfilm handelt der vage historischen Begebenheiten aufnimmt und diese abstrahiert. Es wird versucht aufzuzeigen, was Werner Herzogs Film sowohl in formaler als auch in inhaltlicher Sicht von einem Abenteuerfilm unterscheidet. Wobei die Frage gestellt wird um welches Genre es sich eigentlich handelt. Schliesslich betrachten wir ein wiederkehrendes Motiv in den Filmen Werner Herzogs: das Motiv des Kreise, welches in diesem Film eine ganz besondere Stellung einnimmt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Das Motiv des Kreises in Werner Herzogs 'Aguirr...
8,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Kunst - Fotografie und Film, Note: 2,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit analysiert die filmischen Mittel, mit denen Werner Herzog den Kolonialismus inszeniert hat. Es wird aufgezeigt, was Don Lope de Aguirre vom Stereotyp des Konquistadoren unterscheidet. Ein weiterer Punkt wird die Frage nach der Darstellung des Dschungels sein und inwieweit die Landschaft selbst als Handlung fungiert. Wenn man den Film zum ersten Mal sieht, so wird schnell deutlich, dass es sich nicht 'nur' um einen Abenteuerfilm handelt der vage historischen Begebenheiten aufnimmt und diese abstrahiert. Es wird versucht aufzuzeigen, was Werner Herzogs Film sowohl in formaler als auch in inhaltlicher Sicht von einem Abenteuerfilm unterscheidet. Wobei die Frage gestellt wird um welches Genre es sich eigentlich handelt. Schliesslich betrachten wir ein wiederkehrendes Motiv in den Filmen Werner Herzogs: das Motiv des Kreise, welches in diesem Film eine ganz besondere Stellung einnimmt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Das Motiv des Kreises in Werner Herzogs 'Aguirr...
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Kunst - Fotografie und Film, Note: 2,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit analysiert die filmischen Mittel, mit denen Werner Herzog den Kolonialismus inszeniert hat. Es wird aufgezeigt, was Don Lope de Aguirre vom Stereotyp des Konquistadoren unterscheidet. Ein weiterer Punkt wird die Frage nach der Darstellung des Dschungels sein und inwieweit die Landschaft selbst als Handlung fungiert. Wenn man den Film zum ersten Mal sieht, so wird schnell deutlich, dass es sich nicht 'nur' um einen Abenteuerfilm handelt der vage historischen Begebenheiten aufnimmt und diese abstrahiert. Es wird versucht aufzuzeigen, was Werner Herzogs Film sowohl in formaler als auch in inhaltlicher Sicht von einem Abenteuerfilm unterscheidet. Wobei die Frage gestellt wird um welches Genre es sich eigentlich handelt. Schließlich betrachten wir ein wiederkehrendes Motiv in den Filmen Werner Herzogs: das Motiv des Kreise, welches in diesem Film eine ganz besondere Stellung einnimmt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Das Motiv des Kreises in Werner Herzogs 'Aguirr...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Kunst - Fotografie und Film, Note: 2,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit analysiert die filmischen Mittel, mit denen Werner Herzog den Kolonialismus inszeniert hat. Es wird aufgezeigt, was Don Lope de Aguirre vom Stereotyp des Konquistadoren unterscheidet. Ein weiterer Punkt wird die Frage nach der Darstellung des Dschungels sein und inwieweit die Landschaft selbst als Handlung fungiert. Wenn man den Film zum ersten Mal sieht, so wird schnell deutlich, dass es sich nicht 'nur' um einen Abenteuerfilm handelt der vage historischen Begebenheiten aufnimmt und diese abstrahiert. Es wird versucht aufzuzeigen, was Werner Herzogs Film sowohl in formaler als auch in inhaltlicher Sicht von einem Abenteuerfilm unterscheidet. Wobei die Frage gestellt wird um welches Genre es sich eigentlich handelt. Schließlich betrachten wir ein wiederkehrendes Motiv in den Filmen Werner Herzogs: das Motiv des Kreise, welches in diesem Film eine ganz besondere Stellung einnimmt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot