Angebote zu "Fundamentalismus" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

James, Leslie R.: Toward an Ecumenical Liberati...
47,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.11.2001, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Toward an Ecumenical Liberation Theology, Titelzusatz: A Critical Exploration of Common Dimensions in the Theologies of Juan L. Segundo and Rubem A. Alves, Autor: James, Leslie R., Verlag: Lang, Peter // Peter Lang Publishing Inc. New York, Sprache: Englisch, Schlagworte: Afrika // Geschichte // Politik // Recht // Amerika // Erdteil // Dritte Welt // Entwicklungsland // Imperialismus // Kirche // ökumenisch // Ökumene // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Lateinamerika // Postmoderne // Theologie // Unabhängigkeit // Asien // Philosophie // Philosophiegeschichte // Fundamentalismus // Süd // und Zentralamerika // inklusive Mexiko // Entwicklungsländer // Afrikanische Geschichte // Amerikanische Geschichte // Geschichte: Andere Regionen // Kolonialismus und Imperialismus // Nationale Befreiung und Unabhängigkeit // Postkolonialismus // Moderne Philosophie: nach 1800 // Geschichte allgemein und Weltgeschichte // Geschichte der Religion // Christliches Leben und christliche Praxis // Religiöser Fundamentalismus, Rubrik: Praktische Theologie, Seiten: 132, Reihe: American University Studies Series 7: Theology and Religion (Nr. 194), Gewicht: 343 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Eine zornige Frau
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Debatte um Identitätspolitiken setzt die algerische Feministin Wassyla Tamzali dem Mythos der kollektiven Identität die Erinnerung an den Kampf für Freiheit und Gleichheit entgegen. Sie verteidigt den universalistischen Feminismus der Gleichberechtigung gegen kulturalistische und postmoderne Einschränkungen. Ihre besondere Kritik gilt jenem Teil der europäischen Linken, die die Ideale und Ziele der Revolte von 1968 vergessen haben und sich kulturrelativistischem Denken ergeben. Diese Haltung hat in Algerien und Frankreich - wie auch in Deutschland - zu einer Stärkung orthodox-religiöser und fundamentalistischer Positionen und Gruppen geführt. Dass viele europäische Feministinnen einem Kulturrelativismus folgen, ruft bei Tamzali das Gefühl hervor, "zur Einsamkeit verurteilt" zu sein. Ihr Buch ist daher als Aufruf an die europäischen Freund innen zu verstehen, ihr koloniales Schuldgefühl zu überwinden und den gemeinsamen Kampf für die unteilbaren Allgemeinen Menschenrechte weiter zu führen. Tamzali schreibt darüber, wie der Begriff der "Vielfalt" die Vorstellungen von Gleichheit und Demokratie ersetzt, über "moderate" Vorzeigemuslime, über den patriarchalischen muslimischen Eros, über den Schleier und über ihre Erinnerung an den Tag der Unabhängigkeit, an dem die Frauen - von Schleier und Kolonialismus befreit - mit im Wind wehenden Haaren zu Hunderten auf den Straßen tanzten.Naïla Chikhi, unabhängige Referentin für die Themen Frauenpolitik und Integration, stellt in einem Nachwort die aktuelle Situation in Deutschland dar. Sie schildert ihre Befremdung darüber, dass heute ausgerechnet die Linke ihre einst gegen Theokratie und Feudalismus erkämpfte Freiheit und ihre Werte für gescheitert und nichtig erklärt. Sie fordert die Politik der Orientierung am Fundamentalismus aufzugeben, die Trennung von Staat und Religionen zu schützen und somit auch all die, die sich gegen überkommene Moralvorstellungen und für die Allgemeinen Menschenrechte einsetzen.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot