Angebote zu "Eroberung" (49 Treffer)

Kategorien

Shops

Huber, Vitus: Die Konquistadoren
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.02.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Konquistadoren, Titelzusatz: Cortés, Pizarro und die Eroberung Amerikas, Autor: Huber, Vitus, Verlag: Beck C. H. // C.H.Beck, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Amerika // Erdteil // Entdeckung // geografisch // Geschichte // Einführung // Gesamtdarstellung // Überblick // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // 1510 bis 1519 n. Chr // 1520 bis 1529 n. Chr // Invasion und Okkupation // Amerikanische Geschichte, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 128, Abbildungen: mit 10 Abbildungen und 3 Karten, Reihe: Beck Reihe (Nr. 2890), Informationen: broschiert, Gewicht: 122 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Cortes, Hernando: Die Eroberung Mexicos
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.02.1980, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Eroberung Mexicos, Titelzusatz: Drei Berichte an Kaiser Karl V, Auflage: Neuauflage, Autor: Cortes, Hernando, Redaktion: Litterscheid, Claus, Verlag: Insel Verlag GmbH // Insel Verlag Anton Kippenberg GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation // Reich // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Mexiko // Politik // Gesellschaft // Sechzehntes Jahrhundert // Heiliges Römisches Reich // 16. Jahrhundert // 1500 bis 1599 n. Chr // Biografien: allgemein // Tagebücher // Briefe // Notizbücher // Europäische Geschichte, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 340, Abbildungen: 112 Litographien, Reihe: Insel-Taschenbücher (Nr. 393), Gewicht: 270 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Midel, Monika: Fulbe und Deutsche in Adamaua (N...
75,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.05.1990, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Fulbe und Deutsche in Adamaua (Nord-Kamerun) 1809-1916, Titelzusatz: Auswirkungen afrikanischer und kolonialer Eroberung, Bd. 425, Autor: Midel, Monika, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Afrika // Geschichte // Politik // Recht // Amerika // Erdteil // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Postmoderne // Unabhängigkeit // Asien // Afrikanische Geschichte // Nationale Befreiung und Unabhängigkeit // Postkolonialismus, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 360, Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 03): Geschichte und ihre Hilfswissenschaften / History and Allied Studies / Histoire (Nr. 425), Gewicht: 450 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Deutscher Kolonialismus eine kurze Zeit?
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutscher Kolonialismus eine kurze Zeit? ab 34.99 € als pdf eBook: Vorgeschichte Eroberung Verlust Aufarbeitung. Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Deutscher Kolonialismus eine kurze Zeit?
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutscher Kolonialismus eine kurze Zeit? ab 44.99 € als Taschenbuch: Vorgeschichte Eroberung Verlust Aufarbeitung Akademische Schriftenreihe. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Kolonialismus
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Koloniale Herrschaft von Europäern - und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts auch von Nordamerikanern und Japanern - über große Teile der Erde war ein herausragendes Merkmal der Weltgeschichte zwischen etwa 1500 und 1960. Angesichts der extrem unterschiedlichen Entwicklung der früheren Kolonialgebiete in Amerika, Asien und Afrika stellt sich heute die Frage nach einer differenzierten Bewertung der Wirkungen des Kolonialismus. Das Buch unterscheidet Formen und Epochen des Kolonialismus. An Beispielen aus allen Imperien der Neuzeit schildert es Methoden der Eroberung, Herrschaftssicherung und wirtschaftlichen Ausbeutung, das Entstehen besonderer kolonialer Gesellschaften, Spielarten kultureller Kolonisierung, die Grundzüge kolonialistischen Denkens sowie die Ursachen der Dekolonisation.

Anbieter: buecher
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Kolonialismus
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Koloniale Herrschaft von Europäern - und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts auch von Nordamerikanern und Japanern - über große Teile der Erde war ein herausragendes Merkmal der Weltgeschichte zwischen etwa 1500 und 1960. Angesichts der extrem unterschiedlichen Entwicklung der früheren Kolonialgebiete in Amerika, Asien und Afrika stellt sich heute die Frage nach einer differenzierten Bewertung der Wirkungen des Kolonialismus. Das Buch unterscheidet Formen und Epochen des Kolonialismus. An Beispielen aus allen Imperien der Neuzeit schildert es Methoden der Eroberung, Herrschaftssicherung und wirtschaftlichen Ausbeutung, das Entstehen besonderer kolonialer Gesellschaften, Spielarten kultureller Kolonisierung, die Grundzüge kolonialistischen Denkens sowie die Ursachen der Dekolonisation.

Anbieter: buecher
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Wirtschaft und Gewalt
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Klassiker der Politik- und Ökonomiekritik wird wieder aufgelegt: Chomskys grundlegende Studie über das jahrhundertealte Ausbeutungsverhältnis der sogenannten Ersten Welt zur Dritten. Mit der Eroberung und Unterwerfung Amerikas vor über fünfhundert Jahren begann das gnadenlose Aussaugen der Armen dieser Welt durch die europäischen Eliten, im Kolonialismus wurde es als System eingerichtet. Die sogenannte Neue Weltordnung hat dem Ganzen zwar einen neuen Anstrich gegeben, an der empörenden Praxis aber nichts geändert.

Anbieter: buecher
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Wirtschaft und Gewalt
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Klassiker der Politik- und Ökonomiekritik wird wieder aufgelegt: Chomskys grundlegende Studie über das jahrhundertealte Ausbeutungsverhältnis der sogenannten Ersten Welt zur Dritten. Mit der Eroberung und Unterwerfung Amerikas vor über fünfhundert Jahren begann das gnadenlose Aussaugen der Armen dieser Welt durch die europäischen Eliten, im Kolonialismus wurde es als System eingerichtet. Die sogenannte Neue Weltordnung hat dem Ganzen zwar einen neuen Anstrich gegeben, an der empörenden Praxis aber nichts geändert.

Anbieter: buecher
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot