Angebote zu "Entwicklungszusammenarbeit" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Hellmund, P: Entwicklungszusammenarbeit als glo...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.06.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Entwicklungszusammenarbeit als globale Strukturpolitik: Vom Kolonialismus zum Neokolonialismus, Autor: Hellmund, Philipp, Verlag: Diplomica Verlag // Bedey Media GmbH, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft International, Seiten: 108, Informationen: Paperback, Gewicht: 187 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Imfeld Mission beendet - Nachdenkliches zur rel...
35,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.03.2012, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Nachdenkliches zur religiösen Eroberung der Welt, Auflage: 1/2012, Autor: Imfeld, Al, Verlag: Stämpfli Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Entwicklungszusammenarbeit // Ethnologie // Kolonialismus // Missionierung, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 156 S., Seiten: 156, Format: 1.6 x 23.5 x 16.6 cm, Gewicht: 381 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Entwicklungszusammenarbeit als globale Struktur...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwicklungszusammenarbeit als globale Strukturpolitik: Vom Kolonialismus zum Neokolonialismus ab 38 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Entwicklungszusammenarbeit als globale Struktur...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwicklungszusammenarbeit als globale Strukturpolitik: Vom Kolonialismus zum Neokolonialismus ab 29.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Entwicklungszusammenarbeit als globale Struktur...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwicklungszusammenarbeit als globale Strukturpolitik: Vom Kolonialismus zum Neokolonialismus ab 38 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Entwicklungszusammenarbeit als globale Struktur...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwicklungszusammenarbeit als globale Strukturpolitik: Vom Kolonialismus zum Neokolonialismus ab 29.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Hochadel und Kolonialismus im 20. Jahrhundert
73,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Welche Machtdynamiken entstehen, wenn zwei historisch gewachsene Herrschaftsprinzipien wie Adel und Kolonialismus sich kreuzen? Anhand der Biographie Adolf Friedrichs zu Mecklenburg beleuchtet die Studie einen Zusammenhang, der weder von der Adels- noch der Kolonialforschung bislang behandelt wurde. Adolf Friedrich zu Mecklenburg (1873–1969) konnte über alle politischen Umbrüche des 20. Jahrhunderts hinweg vom Kaiserreich bis zur Bundesrepublik Deutschland seine elitäre gesellschaftliche Position bewahren. Durch seine privilegierte Position konnte der Mecklenburger Herzog einen einflussreichen Status als »Afrika-Experte« für sich beanspruchen. Als Forschungsreisender, Gouverneur von Togo oder später als Vertreter der entstehenden Entwicklungszusammenarbeit passte er seine »Expertise« immer wieder den sich wandelnden Umständen an. Die Studie gibt Einblicke in Transformationsprozesse von Eliten im 20. Jahrhundert und legt den Blick frei für historische Kontinuitäten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Sauer, W: Expeditionen ins afrikanische Österreich
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Warum Eisenstadt in Karl Mays 'Sklavenkarawane' vorkommt, was Salzburg mit dem südafrikanischen Burenkrieg zu tun hat oder ob der erste schwarze Sklave Österreichs tatsächlich in Kärnten lebte - derlei Fragen stellten sich dem Autor im Verlauf seiner Fahrt durch das 'Afrikanische Österreich'. Entstanden ist daraus ein Reiseführer besonderer Art, der nach dem 'grabe, wo du stehst' Prinzip afrikanischen Spuren in Wien und den Bundesländern nachgeht und dabei überraschende Facetten österreichischer Geschichte und Gegenwart freilegt. Die vorgeschlagenen Reiserouten führen Leserinnen und Leser in Kirchen und Museen, zu Denkmälern und Strassenschildern, machen sie mit Institutionen, Restaurants und Afroshops bekannt. Aus über fünfhundert Stationen formiert sich eine neue, afrikanische Geographie Österreichs. In ihr spiegeln sich Geschichten über Sklaverei und Kolonialismus, Mission und Entwicklungszusammenarbeit, Solidarität und Integration wider. Das Buch ist bis zum 20. September 2014 zum Subskriptionspreis von 21,90 Euro zu bestellen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Hochadel und Kolonialismus im 20. Jahrhundert
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Welche Machtdynamiken entstehen, wenn zwei historisch gewachsene Herrschaftsprinzipien wie Adel und Kolonialismus sich kreuzen? Anhand der Biographie Adolf Friedrichs zu Mecklenburg beleuchtet die Studie einen Zusammenhang, der weder von der Adels- noch der Kolonialforschung bislang behandelt wurde. Adolf Friedrich zu Mecklenburg (1873-1969) konnte über alle politischen Umbrüche des 20. Jahrhunderts hinweg vom Kaiserreich bis zur Bundesrepublik Deutschland seine elitäre gesellschaftliche Position bewahren. Durch seine privilegierte Position konnte der Mecklenburger Herzog einen einflussreichen Status als »Afrika-Experte« für sich beanspruchen. Als Forschungsreisender, Gouverneur von Togo oder später als Vertreter der entstehenden Entwicklungszusammenarbeit passte er seine »Expertise« immer wieder den sich wandelnden Umständen an. Die Studie gibt Einblicke in Transformationsprozesse von Eliten im 20. Jahrhundert und legt den Blick frei für historische Kontinuitäten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot