Angebote zu "Entdeckung" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Huber, Vitus: Die Konquistadoren
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.02.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Konquistadoren, Titelzusatz: Cortés, Pizarro und die Eroberung Amerikas, Autor: Huber, Vitus, Verlag: Beck C. H. // C.H.Beck, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Amerika // Erdteil // Entdeckung // geografisch // Geschichte // Einführung // Gesamtdarstellung // Überblick // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // 1510 bis 1519 n. Chr // 1520 bis 1529 n. Chr // Invasion // Eroberung und Besetzung // Amerikanische Geschichte, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 128, Abbildungen: mit 10 Abbildungen und 3 Karten, Reihe: Beck Reihe (Nr. 2890), Informationen: broschiert, Gewicht: 122 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Huber, Vitus: Die Konquistadoren
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.02.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Konquistadoren, Titelzusatz: Cortés, Pizarro und die Eroberung Amerikas, Autor: Huber, Vitus, Verlag: Beck C. H. // C.H.Beck, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Amerika // Erdteil // Entdeckung // geografisch // Geschichte // Einführung // Gesamtdarstellung // Überblick // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // 1510 bis 1519 n. Chr // 1520 bis 1529 n. Chr // Invasion und Okkupation // Amerikanische Geschichte, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 128, Abbildungen: mit 10 Abbildungen und 3 Karten, Reihe: Beck Reihe (Nr. 2890), Informationen: broschiert, Gewicht: 122 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Entdeckung und Selbstentdeckung
54,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.11.1999, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Entdeckung und Selbstentdeckung, Titelzusatz: Die Begegnung europäischer Reisender mit dem England und Irland der Neuzeit, Redaktion: Dankelmann, Otfried, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Großbritannien // Politik // Gesellschaft // Recht // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Literaturwissenschaft // Regionalentwicklung // Tradition // Überlieferung // Unabhängigkeit // Britannien // Brite // Britisch // Siebzehntes Jahrhundert // Victorianisch // Viktorianisch // Zwanzigstes Jahrhundert // Irland // Vereinigtes Königreich // 17. Jahrhundert // 1600 bis 1699 n. Chr // zweite Hälfte 18. Jahrhundert // 1750 bis 1799 n. Chr // Britannien: Viktorianisches Zeitalter // 1837 bis 1901 // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr // 21. Jahrhundert // 2000 bis 2100 n. Chr // allgemein // Regionalstudien // Europäische Geschichte // Mündlich überlieferte Geschichte // Oral History // Kolonialismus und Imperialismus // Nationale Befreiung und Unabhängigkeit // Postkolonialismus // Ethnic Studies, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 213, Abbildungen: 1 Abbildungen, 2 Karten, Gewicht: 286 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Spix, J: Brasilien in seiner Entwicklung seit d...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.02.2014, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Brasilien in seiner Entwicklung seit der Entdeckung bis auf unsere Zeit, Autor: Spix, Johann von, Verlag: TP Verone Publishing, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Belgien // Frankreich // Luxemburg // Monaco // Niederlande // Irland // Vereinigtes Königreich // Großbritannien // Österreich // Historische Gebiete in Deutschland // Schweiz // Liechtenstein // Nordeuropa // Skandinavien // Südeuropa // Historische und kulturelle Regionen in Italien // Osteuropa // Südosteuropa // Europa // physisch // Asien // Afrika // Amerika // Australasien // Ozeanien und andere Landgebiete im Pazifik // Historische Staaten // Reiche und Regionen // Geschichte // Asiatische Geschichte // Geschichte des Nahen und Mittleren Ostens // Afrikanische Geschichte // Amerikanische Geschichte // Australische und Pazifische Geschichte // Geschichte: Andere Regionen // Kolonialismus und Imperialismus, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 48, Informationen: HC gerader Rücken kaschiert, Gewicht: 195 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Entdeckung, Eroberung, Inszenierung
41,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte von Entdeckung und Eroberungen, von Expansion und Kolonialismus ist in einer Vielzahl von sehr heterogenen Texten erzählt worden. Dabei wird eine oft gewaltsame Eroberung häufig als Entdeckung inszeniert und so diskursiv "entschärft".Das Buch fragt vor dem Hintergrund dieser diskursiven Grundstruktur, welche Transformationen oder Konstanten sich durch eine mediale Inszenierung von Entdeckung und Eroberung im Film ergeben. Es arbeitet dabei nicht nur ein 'Fortschreiben' bekannter kolonialer Muster im Film heraus, sondern zeigt auch mögliche Alternativen in der Art eines Filming back, das über die Dekonstruktion kolonialer Mythen hinaus neue Formen der medialen Inszenierung und Theatralität sucht.Der Ansatz legt ein besonderes Augenmerk auf intermedialen Verschiebungen, Brüche oder Kontinuitäten. Dieses Vorgehen ist insofern erhellend, als bislang Texte zur Kolonialgeschichte und Filme über Kolonialgeschichte meist getrennt behandelt und die Übergänge von einem Medium zum anderen kaum untersucht wurden. Neue Einblicke liefert zudem die Annäherung der kolonialen Vergangenheit von Afrika und Lateinamerika.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Kriegslust und Fernweh
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Auslandseinsätze deutscher Soldaten sind kein neues Phänomen. Bereits im 18. und 19. Jahrhundert waren Offiziere auf den Schlachtfeldern des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges, im Osmanischen Reich, in Afrika oder im Kaukasus im Einsatz - als Söldner in Diensten fremder Staaten, als militärische Beobachter oder unter dem Deckmantel von Forschung und Entdeckung. Das Buch beleuchtet diese weitgehend vergessene Vorgeschichte des deutschen Kolonialismus. Es folgt den oftmals abenteuerlichen Reisen und utopischen Planspielen deutscher Offiziere und fragt nach den langen historischen Linien des Zusammenhangs von Gewalt und Globalisierung.Krieg und Konflikt: Herausgegeben von Martin Clauss, Marian Füssel, Oliver Janz, Sönke Neitzel und Oliver Stoll

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Christoph Kolumbus. Entdecker Amerikas und Wegb...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,0, Universität Wien, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit behandelt die Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus und erläutert ebenso die damit einhergehenden Folgen für den amerikanischen Kontinent, für Europa und die ganze Welt.Die Entdeckung der Neuen Welt bedeutete einen absoluten Paradigmenwechsel. Europa, das bis zum dreizehnten Jahrhundert in sehr wenig internationale, geschweige denn in globale Prozesse eingebunden war, entwickelte sich in den darauffolgenden Jahrhunderten zum absoluten Zentrum der Welt. Dies galt sowohl in kultureller als auch besonders in ökonomischer Hinsicht. Der Kolonialismus der hauptsächlich zur Füllung der Staats- und Kriegskassen der europäischen Mächte diente und der damit einhergehende transatlantische Sklavenhandel wären ohne die Entdeckungen der neuen Welt nicht möglich geworden.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Pfoser, P: Bilder der Dekolonisation
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Dekolonisation in den 1950er- und 1960er-Jahren bedeutete eine Veränderung im Verhältnis zwischen Afrika und Europa und verlangte eine Neubestimmung etablierter Wahrnehmungsweisen. Paula Pfoser untersucht die Darstellung afrikanischer Länder südlich der Sahara im österreichischen Fernsehen zwischen 1957 und 1965 anhand von Nachrichtensendungen. In diesem Zeitraum wurden afrikanische Länder in Österreich – einem neutralen Land ohne direkte Kolonialgeschichte in Afrika – in veränderter Weise und insgesamt stärker rezipiert: Man spricht hier von der österreichischen „Entdeckung Afrikas“, die sich in Form eines positiven, modernisierten Afrika-Bilds manifestierte, das allerdings auch von Kontinuitäten zu älteren, kolonialistischen Deutungsmustern durchzogen war. Da die Unabhängigkeit der meisten afrikanischen Staaten mit der wiedererlangten Souveränität Österreichs und der Frühphase des österreichischen Fernsehens zusammenfiel, ist die Analyse der Afrika-Beiträge auch mit Fragen zur nationalen Identitätskonstruktion in Österreich verknüpft, bei welcher das frühe TV eine wichtige Rolle spielte. Die Studie erschliesst erstmals audiovisuelles Quellenmaterial aus dem Archiv des Österreichischen Rundfunks der 1950er- und 1960er-Jahre und ist ein wichtiger Forschungsbeitrag zur österreichischen Partizipation am Kolonialismus.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Sullivan, R: Sternen-Waka
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Waka – Maori für „Kanu“, allgemeiner auch „Transportmittel“, „Gefäss“ – ist zugleich ein Ausdruck für die Herkunft und Verwandtschaft der verschiedenen Maori-Stämme, die ihre Ursprünge auf die Besatzungen jener grossen Kanus zurückführen, die einst aus Polynesien über den Ozean nach Aotearoa kamen, wobei ihnen hauptsächlich die Sterne zur Orientierung dienten. In seiner lyrischen Erzählung „Sternen-Waka“ knüpft Robert Sullivan an die mündliche Erzähltradition der Maori an. 101 Gedichte in 2001 Zeilen, die jeweils die Themen Waka, Stern oder Ozean als Bezugspunkte haben, nehmen den Leser einem Waka gleich mit auf eine Odyssee durch die weiten der Maori-Kultur in Vergangenheit und Gegenwart, auf die Suche nach Identität und Heimat der Maori im heutigen Neuseeland. 'Sternen-Waka' wurde von der Weltempfänger-Jury auf Platz 4 der Litprom-Bestenliste 16 / Herbst 2012 gewählt. „Ein eindringliches Poem aus 101 Gedichten. Eine suggestive Zeitreise in die Geschichte der Maori, von der Schöpfungsgeschichte bis zum alten und neuen Kolonialismus und einem Auto-Kauf heute. Bilderreich, sprachmächtig, tiefernst und hochironisch! Eine Entdeckung!” Cornelia Zetzsche, Bayerischer Rundfunk, Mitlied der Jury der Weltempfänger-Litprom-Bestenliste „‚Star Waka‘ ist ein bedeutendes Buch und Robert Sullivan ein bedeutender maorischer Schriftsteller. Die Gedichte dieser kraftvollen polyphonen Sammlung, die die maorische Identität, Kultur und Mythologie beleuchten, sind Sterne am Firmament des Maoritums. Und es ist zugleich erfrischend und heilsam, dass die offene Wunde der Kolonisation hier in positiver, kraftspendender Weise abgehandelt wird. Traditionen und kulturelle Hintergründe der neuseeländischen Ureinwohner – Leben, Sprache und Geschichten – haben in dieser deutschen Ausgabe des Buchs ein veritables Echo gefunden. Der Verlag und die Übersetzer sind für ihre Wahl und ihr Engagement zu loben. Der Stern Robert Sullivans wird an beiden Hemisphären erstrahlen und das Feuerwerk der Frankfurter Buchmesse überdauern.” Dr. Marco Sonzogni, Direktor des New Zealand Centre for Literary Translation / Te Tumu Whakawhiti Tuhinga o Aotearoa

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot