Angebote zu "Denken" (97 Treffer)

Kategorien

Shops

Ogette Exit RACISM - rassismuskritisch denken l...
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.08.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: rassismuskritisch denken lernen, Autor: Ogette, Tupoka, Verlag: Unrast Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Antirassismustraining // Kolonialismus // kritisches Weißsein // Othering // struktureller Rassismus, Produktform: Kartoniert, Umfang: 136 S., Seiten: 136, Format: 1.1 x 21 x 14 cm, Gewicht: 163 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Kolonialismus denken
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kolonialismus denken ab 26.99 € als pdf eBook: Konzepte und Theorien in kritischer Perspektive. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
MERKUR Dt. Zeitschrift für europ. Denken 846
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.11.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Klappenbroschur, Titel: MERKUR Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken - Nr. 846, Heft 11 / November 2019, Redaktion: Demand, Christian, Verlag: Klett-Cotta Verlag // Klett-Cotta, Originalsprache: Deutsch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Anthologie // Belletristik // Essay // Feuilleton // Reportage // Frankreich // Reisebeschreibung // Literaturwissenschaft // Cultural Studies // Kulturwissenschaften // Wissenschaft // Demokratie // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Weltkrieg // Zweiter Weltkrieg // Weltkrieg 1939 // 45 // Informatik // Technik // Reisebericht // Reisetagebuch // Literarische Essays // Mond // Periode // 1939 bis 1945 // Literaturwissenschaft: 1800 bis 1900 // Politisches System: Demokratie // Alternative & erneuerbare Energiewirtschaft // Europäische Geschichte // Kolonialismus und Imperialismus // Supercomputer // Reiseberichte // Reiseliteratur, Rubrik: Belletristik // Lyrik, Dramatik, Essays, Seiten: 104, Gewicht: 196 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
MERKUR Dt. Zeitschrift für europ. Denken 846
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.11.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Klappenbroschur, Titel: MERKUR Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken - Nr. 846, Heft 11 / November 2019, Redaktion: Demand, Christian, Verlag: Klett-Cotta Verlag // Klett-Cotta, Originalsprache: Deutsch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Anthologie // Belletristik // Essay // Feuilleton // Reportage // Frankreich // Reisebeschreibung // Literaturwissenschaft // Cultural Studies // Kulturwissenschaften // Wissenschaft // Demokratie // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Weltkrieg // Zweiter Weltkrieg // Weltkrieg 1939 // 45 // Informatik // Technik // Reisebericht // Reisetagebuch // Literarische Essays // Mond // Periode // 1939 bis 1945 // Literaturwissenschaft: 1800 bis 1900 // Politisches System: Demokratie // Alternative & erneuerbare Energiewirtschaft // Europäische Geschichte // Kolonialismus und Imperialismus // Supercomputer // Reiseberichte // Reiseliteratur, Rubrik: Belletristik // Lyrik, Dramatik, Essays, Seiten: 104, Gewicht: 196 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
MERKUR Dt. Zeitschrift für europ. Denken 846
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.11.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Klappenbroschur, Titel: MERKUR Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken - Nr. 846, Heft 11 / November 2019, Redaktion: Demand, Christian, Verlag: Klett-Cotta Verlag // Klett-Cotta, Originalsprache: Deutsch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Anthologie // Belletristik // Essay // Feuilleton // Reportage // Frankreich // Reisebeschreibung // Literaturwissenschaft // Cultural Studies // Kulturwissenschaften // Wissenschaft // Demokratie // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Weltkrieg // Zweiter Weltkrieg // Weltkrieg 1939 // 45 // Informatik // Technik // Reisebericht // Reisetagebuch // Literarische Essays // Mond // Periode // 1939 bis 1945 // Literaturwissenschaft: 1800 bis 1900 // Politisches System: Demokratie // Alternative & erneuerbare Energiewirtschaft // Europäische Geschichte // Kolonialismus und Imperialismus // Supercomputer // Reiseberichte // Reiseliteratur, Rubrik: Belletristik // Lyrik, Dramatik, Essays, Seiten: 104, Gewicht: 196 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
T BECK PB 2424 Geulen Geschichte d Rassi - Beck...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.07.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Beck'sche Reihe 2424, Autor: Geulen, Christian, Verlag: Verlag C. H. BECK oHG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Antirassismus // Antisemitismus // Entwicklungstheorie // Eskalation // Eugenik // Evolutionismus // Ideologie // Juden // Judentum // Kolonialismus // Kulturkonflikt // Nationalismus // Naturgeschichte // Politik // politisches Denken // Rassismus // Religion // Sklaven // Sklavenhandel // Sklaverei, Produktform: Kartoniert, Umfang: 128 S., Seiten: 128, Format: 0.8 x 18 x 11.8 cm, Gewicht: 117 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Weidner Jenseits d Westens - Für ein neues kosm...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.03.2018, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Für ein neues kosmopolitisches Denken, Autor: Weidner, Stefan, Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Abendland // Achillle Mbembe // Afrika // Arabien // Arjun Appadurai // Aufklärung // China // Europa // Fortschritt // Globalisierung // Großmächte // Ideen // Ideengeschichte // Islam // Islamwissenschaft // Kolonialismus // Konflikt // Liberalismus // Menschenrechte // Menschenwürde // Orient // Pankrai Mishra // Politik // Postkolonialismus // Recht // Säkularisierung // Überlegenheit // Weltanschauung // Weltverständnis // Westen // 21. Jahrhundert, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 368 S., Seiten: 368, Format: 3 x 21.5 x 15 cm, Gewicht: 555 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Kein kleines Land
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der portugiesische Abschied vom Kolonialreich verlief alles andere als reibungslos.Christiane Abele legt die erste deutschsprachige Studie zum portugiesischen Spätkolonialismus vor und zeigt, wie tief verwurzelt und weit verbreitet koloniales Denken in Portugal war.Während die meisten europäischen Imperien sich nach 1945 allmählich auflösten, ignorierte die Kolonialmacht Portugal den Zerfall der kolonialen Weltordnung. Der Diktator António Salazar hatte den Kolonialismus zum Fundament nationaler Identität erhoben, indem er die Tradition der "Entdecker", etwa des Seeweges nach Indien, hochhielt. Dieses Selbstverständnis wurde erst auf die Probe gestellt, als ab 1961 nacheinander in den drei afrikanischen Kolonien Angola, Mosambik und Guinea Unabhängigkeitskriege ausbrachen. 1974 setzte ein Militärputsch nicht nur der Salazar-Diktatur, sondern auch dem Kolonialprojekt ein Ende. Je lauter Weltöffentlichkeit und Unabhängigkeitsbewegungen den Kolonialismus in Frage stellten, desto mehr florierten in Portugal Großmachtfantasien und koloniales Pathos. So wird auch deutlich, wie eng Diktatur und Kolonialismus miteinander verwoben waren, sich gegenseitig aufrechterhielten - und am Ende gemeinsam untergingen.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Kein kleines Land
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der portugiesische Abschied vom Kolonialreich verlief alles andere als reibungslos.Christiane Abele legt die erste deutschsprachige Studie zum portugiesischen Spätkolonialismus vor und zeigt, wie tief verwurzelt und weit verbreitet koloniales Denken in Portugal war.Während die meisten europäischen Imperien sich nach 1945 allmählich auflösten, ignorierte die Kolonialmacht Portugal den Zerfall der kolonialen Weltordnung. Der Diktator António Salazar hatte den Kolonialismus zum Fundament nationaler Identität erhoben, indem er die Tradition der "Entdecker", etwa des Seeweges nach Indien, hochhielt. Dieses Selbstverständnis wurde erst auf die Probe gestellt, als ab 1961 nacheinander in den drei afrikanischen Kolonien Angola, Mosambik und Guinea Unabhängigkeitskriege ausbrachen. 1974 setzte ein Militärputsch nicht nur der Salazar-Diktatur, sondern auch dem Kolonialprojekt ein Ende. Je lauter Weltöffentlichkeit und Unabhängigkeitsbewegungen den Kolonialismus in Frage stellten, desto mehr florierten in Portugal Großmachtfantasien und koloniales Pathos. So wird auch deutlich, wie eng Diktatur und Kolonialismus miteinander verwoben waren, sich gegenseitig aufrechterhielten - und am Ende gemeinsam untergingen.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot