Angebote zu "Afrikas" (111 Treffer)

Kategorien

Shops

Weder arm noch ohnmächtig
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In ihrer provozierenden Analyse rechnet die Kamerunierin Axelle Kabou mit den afrikanischen Eliten ab - und mit einer Haltung, die dreißig Jahre nach der Unabhängigkeit immer noch alle Schuld am Elend Afrikas der Sklaverei und dem Kolonialismus zuweist.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Weder arm noch ohnmächtig
16,40 € *
ggf. zzgl. Versand

In ihrer provozierenden Analyse rechnet die Kamerunierin Axelle Kabou mit den afrikanischen Eliten ab - und mit einer Haltung, die dreißig Jahre nach der Unabhängigkeit immer noch alle Schuld am Elend Afrikas der Sklaverei und dem Kolonialismus zuweist.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Schwarzes Unheil
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Azania, eine fiktive Insel vor der Küste Afrikas. Seit kurzem herrscht dort Kaiser Seth, der in Oxford studiert hat. Zusammen mit dem Abenteurer Basil Seal versucht er, auf der Insel die moderne Zivilisation einzuführen mit aberwitzigen Konsequenzen. Eine turbulente Satire auf den Kolonialismus.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Schwarzes Unheil
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Azania, eine fiktive Insel vor der Küste Afrikas. Seit kurzem herrscht dort Kaiser Seth, der in Oxford studiert hat. Zusammen mit dem Abenteurer Basil Seal versucht er, auf der Insel die moderne Zivilisation einzuführen mit aberwitzigen Konsequenzen. Eine turbulente Satire auf den Kolonialismus.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Herz der Finsternis
3,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Herz der Finsternis" ist eine Erzählung von Joseph Conrad, die erstmals 1899 erschien und den Kolonialismus thematisiert. Der erfahrene Seemann Marlow schildert am Ende des 19. Jahrhunderts seine abenteuerliche Reise in das Innere Afrikas und erlebt dort die Ausbeutung der einheimischen Bevölkerung durch skrupellose Kolonialisten.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Herz der Finsternis
3,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Herz der Finsternis" ist eine Erzählung von Joseph Conrad, die erstmals 1899 erschien und den Kolonialismus thematisiert. Der erfahrene Seemann Marlow schildert am Ende des 19. Jahrhunderts seine abenteuerliche Reise in das Innere Afrikas und erlebt dort die Ausbeutung der einheimischen Bevölkerung durch skrupellose Kolonialisten.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Afrika
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lehrbuch bietet einen vertieften Überblick über die Geschichte und Politik Afrikas vom atlantischen Sklavenhandel, über die Phasen von Kolonialismus und Dekolonisation bis zu den Entwicklungsproblemen der Gegenwart. Dabei werden diverse Entwicklungstheorien zur Erklärung von erfolgreichen und fehlgeschlagenen Entwicklungspfaden einzelner Länder nach 1960 herangezogen. Thematische Schwerpunkte sind Europas koloniales Erbe, Staatsbildung und Staatszerfall, Demokratisierung, Fluch der Rohstoffe, Bevölkerungswachstum, Hunger und Armut, ethnische Konflikte sowie die Rollen der Weltbank, EU und China als externe Akteure in Afrika.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Afrika
25,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lehrbuch bietet einen vertieften Überblick über die Geschichte und Politik Afrikas vom atlantischen Sklavenhandel, über die Phasen von Kolonialismus und Dekolonisation bis zu den Entwicklungsproblemen der Gegenwart. Dabei werden diverse Entwicklungstheorien zur Erklärung von erfolgreichen und fehlgeschlagenen Entwicklungspfaden einzelner Länder nach 1960 herangezogen. Thematische Schwerpunkte sind Europas koloniales Erbe, Staatsbildung und Staatszerfall, Demokratisierung, Fluch der Rohstoffe, Bevölkerungswachstum, Hunger und Armut, ethnische Konflikte sowie die Rollen der Weltbank, EU und China als externe Akteure in Afrika.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
We Come As Friends, 1 DVD
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Dokumentation ist eine neuzeitliche Odyssee, eine atemberaubende Reise in das Herz Afrikas: In jenem Moment, als der Sudan, das größte Land auf dem Kontinent, in zwei Nationen geteilt wird, verfällt das Land erneut in alte Muster der "Zivilisierung" - Kolonialismus, Kampf der Herrscher und neue blutige Kriege im Namen des Glaubens und im Namen der Territorien und Ressourcen. Hubert Sauper ("Darwin's Nightmare") trifft und befragt sudanesische und internationale Entscheidungsträger, Politiker und Profiteure sowie Zufallsbekanntschaften. Er besucht Chinesen, die in ihren Erdölarbeiter-Baracken "Raumpatrouille Orion" schauen, sich über die Großmachtsfantasien der Europäer wundern und über die kulturelle Kluft zwischen sich und den Afrikanern sinnieren, die gewisse "Vorsichtsmaßnahmen" erfordert. Die Einheimischen jenseits des Zauns der Erdölanlage haben Angst, aus ihren armseligen Hütten vertrieben zu werden. Im TV behauptet Hillary Clinton, dass "wir" keinen neuen Kolonialismus in Afrika wollen, während ihre Landsleute von "Win-win-Situationen" schwärmen. Wer ist "wir"? Der Film verzichtet auf die Antwort, um die Komplexität einer der brisantesten Fragen unserer Zeit gewahr zu machen. Ratlos, fordernd und

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot